Seite 6 von 16 ... 45678 ...
"Gefällt mir"-Übersicht33Gefällt mir
  1. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.870
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Weiß nicht was ihr erwartet.
    Mehr Gegner/NPCs, größere Gegner, lebendigere Welt, bessere/umfangreichere Physik, zerstörbare Umgebung, mehr Interaktion mit der Umgebung, bessere KI, und so weiter. Da gäbs so vieles.
    GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.

  2. #52
    mko
    mko ist offline
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von mko
    Mitglied seit
    02.07.2008
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.962
    Spiele gerade Assassins Creed: Origin. Da ist von dem allem mehr als ausreichend drin. Noch mehr NPCs und die würden sich auf den Füßen stehen.

  3. #53
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.870
    Mehr Leistung kann auch beim Leveldesgin eingesetzt werden.

  4. #54
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.984
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Gears 5 läuft übrigens auch auf dem PC relativ ressourcenschonend für die gebotene Optik

    Der Unterschied macht sich doch nicht nur bei den exklusiven Spielen bemerkbar.
    Schau dir doch einfach mal die Multigames dieser Generation an
    Nimm Assassin's Creed als Beispiel.
    Das Eine kam für die PS360 und PS4One und das Andere nur für die PS4One
    Black Flag vs Unity waren schon mehr als nur Nuancen

    Und weiß meinst du mit gut "anspassbar"?
    Ja, du kannst die Auflösung, Fps oder die Sichtweite. hochdrehen.
    Aber was ist denn mit Dingen wie Animationen, Gegneranzahl, Physik, KI etc ?
    Das sind die Dinge, die kannst du eben nicht einfach so mal ändern, ohne das grundlegende Spielkonzept zu verändern.
    Ok, ich gehe noch so weit mit das sicher irgendwann die (Standard) One und PS4 nicht mehr unterstützt werden. Irgendwann kommen die sicher an ihre Grenzen. Trotzdem denke ich kann man mit Auflösung, fps und Details runter schrauben da schon noch arbeiten. Aber es gibt natürlich auch viele kleinere Studios die sich da mit anpassen schwerer tun werden.

    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Mehr Gegner/NPCs, größere Gegner, lebendigere Welt, bessere/umfangreichere Physik, zerstörbare Umgebung, mehr Interaktion mit der Umgebung, bessere KI, und so weiter. Da gäbs so vieles.
    Erwarten vielleicht ja, aber ob es so kommt?

    Also lebendige Spielwelten gibt es auch auf der aktuellen Hardware schon. Assassin's Creed wurde schon genannt. Die Rockstar Spiele zählen sicher dazu. Und auch bei Hitman war ich von den Menschenmassen sehr beeindruckt. Z. B. die Pariser Modenschau oder auch in den Städten. Das war schon sehr lebendig.

    Und bei Physik und KI wäre auch schon mit der aktuellen Hardware oftmals mehr drin. Das Problem ist, das die Entwickler auch mal den Fokus darauf legen müssen. Das wird aber viel zu viel wenig gemacht. Die KI in Spielen ist leider immer noch zu oft nur Durschnitt. Auch in Rennspielen gibt es immer noch die Gummiband KI.

    Ich glaube ihr kennt das klasse Vergleichsvideo zwischen Far Cry 2 und Far Cry 5. In Sachen Gegner KI und auch Physik schneidet Far Cry 2 besser ab als Far Cry 5.
    In Far Cry 2 kann man einzelne Äste vom Baum schießen (geht in Far Cry 5 nicht)
    In Far Cry 2 breitet sich das Feuer realistischer aus. In Far Cry 2 agiert die Gegner KI realistischer bei niedergeschossenen Kameraden.
    Da gab es so einige Punkte wo das 10 Jahre ältere Spiel besser abschneidet.

    Und auch bei Battlefield wurde in Sachen Umgebungs Zerstörung teilweise ein Rückschritt gemacht. Bad Company hatte eine bessere Zerstörung als Battlefield 3.

    Also wenn selbst die Last Gen (PS360) da teils fortschrittlicher war, liegt es nicht an der aktuellen Hardware das es da nicht besser geht. Wenn die Entwickler andere Prioritäten setzen, nützt die stärkere Hardware bei diesen Punkten nichts.

  5. #55
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.000
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Ok, ich gehe noch so weit mit das sicher irgendwann die (Standard) One und PS4 nicht mehr unterstützt werden. Irgendwann kommen die sicher an ihre Grenzen. Trotzdem denke ich kann man mit Auflösung, fps und Details runter schrauben da schon noch arbeiten. Aber es gibt natürlich auch viele kleinere Studios die sich da mit anpassen schwerer tun werden.


    Also lebendige Spielwelten gibt es auch auf der aktuellen Hardware schon. Assassin's Creed wurde schon genannt. Die Rockstar Spiele zählen sicher dazu. Und auch bei Hitman war ich von den Menschenmassen sehr beeindruckt. Z. B. die Pariser Modenschau oder auch in den Städten. Das war schon sehr lebendig.

    Und bei Physik und KI wäre auch schon mit der aktuellen Hardware oftmals mehr drin. Das Problem ist, das die Entwickler auch mal den Fokus darauf legen müssen. Das wird aber viel zu viel wenig gemacht. Die KI in Spielen ist leider immer noch zu oft nur Durschnitt. Auch in Rennspielen gibt es immer noch die Gummiband KI.

    Ich glaube ihr kennt das klasse Vergleichsvideo zwischen Far Cry 2 und Far Cry 5. In Sachen Gegner KI und auch Physik schneidet Far Cry 2 besser ab als Far Cry 5.
    In Far Cry 2 kann man einzelne Äste vom Baum schießen (geht in Far Cry 5 nicht)
    In Far Cry 2 breitet sich das Feuer realistischer aus. In Far Cry 2 agiert die Gegner KI realistischer bei niedergeschossenen Kameraden.
    Da gab es so einige Punkte wo das 10 Jahre ältere Spiel besser abschneidet.

    Und auch bei Battlefield wurde in Sachen Umgebungs Zerstörung teilweise ein Rückschritt gemacht. Bad Company hatte eine bessere Zerstörung als Battlefield 3.

    Also wenn selbst die Last Gen (PS360) da teils fortschrittlicher war, liegt es nicht an der aktuellen Hardware das es da nicht besser geht. Wenn die Entwickler andere Prioritäten setzen, nützt die stärkere Hardware bei diesen Punkten nichts.
    Gerade die Vanilla-Konsolen kamen bereits mit AC Unity an ihre Grenzen, da gab es die Upgrades noch gar nicht ^^
    Die CPU kam mit dem Menschenaufkommen nicht klar. Die Versionen liefen ja nicht mal mit 1080p. Die Auflösung noch weiter runterschrauben ist da jetzt auch keine so sinnvolle Lösung. Das Resultat davon war, dass das Menschenaufkommen in den Nachfolgern drastisch reduziert worden ist.


  6. #56
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.870
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Ich glaube ihr kennt das klasse Vergleichsvideo zwischen Far Cry 2 und Far Cry 5. In Sachen Gegner KI und auch Physik schneidet Far Cry 2 besser ab als Far Cry 5.
    In Far Cry 2 kann man einzelne Äste vom Baum schießen (geht in Far Cry 5 nicht)
    In Far Cry 2 breitet sich das Feuer realistischer aus. In Far Cry 2 agiert die Gegner KI realistischer bei niedergeschossenen Kameraden.
    Da gab es so einige Punkte wo das 10 Jahre ältere Spiel besser abschneidet.
    Gera die die KI wurde in Far Cry 2 damals in Tests heftig kritisiert. Einige Zitate:
    -Oft passiert es, dass ein KI-Kamerad nicht auf den Beschuss seiner Kollegen reagiert, selbst wenn der direkt neben ihm zu Boden gehen.
    -Doch in einer Mehrzahl der Fälle brausen die KI-Deppen beim Versuch zu wenden mit Vollgas gegen den nächsten Baum. Oder rattern von einer Brücke in den sicheren Tod. Solche Szenen sind zwar mehr amüsant als ärgerlich, doch mit Ruhm bekleckern sich die Pixelsoldaten nicht.
    -Abgesehen davon sind die UFLL- und APR-Soldaten auch nicht auf leises Vorgehen eingestellt sind. Die Schlauberger entdecken nämlich jede aus der Deckung geworfene Granate noch bevor sie explodiert. Schlimmer noch: Sollte es euch gelingen, eine Wache lautlos mit einem Finisher zu erdolchen - schlägt der Rest der Bande trotzdem Alarm. Und zwar nicht erst dann, wenn sie die Leiche finden.

    https://www.pcgames.de/Far-Cry-2-Spi...-Games-664302/
    https://www.4players.de/4players.php...Far_Cry_2.html

    Und das sind nur einige Beispiele, für die sehr fragwürdige KI in Far Cry 2.

    Und auch bei Battlefield wurde in Sachen Umgebungs Zerstörung teilweise ein Rückschritt gemacht. Bad Company hatte eine bessere Zerstörung als Battlefield 3.
    Bad Company hatte aber auch nur 24 Spieler und kleinere Maps, während es bei Battlefield 64 Spieler waren und die Maps dementsprechend größer waren.

    Es geht auch nicht darum, dass Spiele in vereinzelnden Bereichen weiter als andere sind, sondern um das Gesamte/alle Bereiche.

  7. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.000
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Bad Company hatte aber auch nur 24 Spieler und kleinere Maps, während es bei Battlefield 64 Spieler waren und die Maps dementsprechend größer waren.
    .
    Hatte die Konsolen-Version von BF3 nicht auch nur 24 Spieler?


  8. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    51.870
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Hatte die Konsolen-Version von BF3 nicht auch nur 24 Spieler?
    PS4 und XBOX One Version hatten 64 Spieler.

  9. #59
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.000
    Meinte die PS360


  10. #60
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jigsaw87
    Mitglied seit
    28.08.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    PS4 und XBOX One Version hatten 64 Spieler.
    Das war BF IV

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •