Seite 1 von 2 12
  1. #1
    AndreasBertits
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Everspace 2: Entwickler erklären, warum sie Steam treu bleiben gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Everspace 2: Entwickler erklären, warum sie Steam treu bleiben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    Naja als ob es für Steam spricht, das man da halbfertige Spiele verkaufen kann!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.699
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Naja als ob es für Steam spricht, das man da halbfertige Spiele verkaufen kann!
    Early Access ist durchaus eine gute Möglichkeit, das ein gutes Spiel am Ende raus kommt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Early Access ist durchaus eine gute Möglichkeit, das ein gutes Spiel am Ende raus kommt.
    https://www.computerbase.de/2014-11/...ertiggestellt/ Nachricht ist zwar älter, aber bestimmt hat sich da nicht viel geändert...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.699
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    https://www.computerbase.de/2014-11/...ertiggestellt/ Nachricht ist zwar älter, aber bestimmt hat sich da nicht viel geändert...
    Liegt sicher auch daran das da wirkich jeder kleine Entwickler um die Ecke gelistet wird. Ist ja auch ok.

    Es gab aber auch schon Spiele von Studios, wo man ziemlich sein kann das es erscheinen wird. Und diese können deutlich von einer Early Access Phase profitieren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    die Bedingungen dahinter sind einfach so, das der Spieler am Ende der Verlierer ist, ähnlich wie bei Kickstarter.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.699
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    die Bedingungen dahinter sind einfach so, das der Spieler am Ende der Verlierer ist, ähnlich wie bei Kickstarter.
    Kann man nicht verallgemeinern. Wenn das Spiel durch die Community verbessert wird ist man kein Verlierer. Die Community zockt das Spiel mit und gibt Verbesserungsvorschläge an die Entwickler weiter.

    Bei Kickstarter finanziert der Fan nur erstmal mit, ohne das man einen Einfluss auf die Entwicklung hat. Kann man nicht direkt vergleichen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    Das meinte ich nicht, ich meinte das in beiden Fällen der Hersteller machen kann, was er will und der Spieler darf schlucken...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.917
    Bei Everspace und auch Elite Dangerous war ich seit dem Early Access dabei und bei beiden hat es gut funktioniert. Man darf natürlich nicht mit falscher Erwartungshaltung da rangehen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.699
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Das meinte ich nicht, ich meinte das in beiden Fällen der Hersteller machen kann, was er will und der Spieler darf schlucken...
    Aber grundsätzlich als schlecht verallgemeinern kann man es auch nicht. Schwarze Schafe gibt es überall. Es gibt aber auch gute Beispiele.

    Dirt Rallye wurde damals durch die Community ordentlich verbessert. Und bei Codemasters hätte ich auch keine Bedenken gehabt das die da in irgendeiner Form Mist bauen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •