Seite 2 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht19Gefällt mir
  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.053
    Zitat Zitat von Jigsaw87 Beitrag anzeigen
    Du solltest dir den Begriff "Geschenk" oder "schenken" nochmal erklären lassen.
    Ausserdem bekomm ich für 120 Euro im Jahr locker 3 Spiele welche ich auch wirklich haben will und diese besitze ich dann und kann sie immer wieder mal spielen, bei dem abo hast du nach nem Jahr nichts mehr und es kann passieren dass sie während dein Abo leuft Spiele entfernen die du magst.
    Kann ja dann jeder selbst entscheiden ob so ein Abo was für einen ist. Willst du die Spiele besitzen und für immer behalten, dann ist das eher nichts für dich.

    Ich muss nicht jedes Spiel besitzen. Habe z. B. Shadow of the Tomb Raider einmal durch gespielt und das langt mir. Ich zocke Kampagnen fast immer nur einmal. Da ist so ein Abo optimal für mich.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerEskimo1
    Mitglied seit
    18.06.2013
    Ort
    Alaska/Sibirien
    Beiträge
    713
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Kann ja dann jeder selbst entscheiden ob so ein Abo was für einen ist. Willst du die Spiele besitzen und für immer behalten, dann ist das eher nichts für dich.

    Ich muss nicht jedes Spiel besitzen. Habe z. B. Shadow of the Tomb Raider einmal durch gespielt und das langt mir. Ich zocke Kampagnen fast immer nur einmal. Da ist so ein Abo optimal für mich.
    Das ist richtig. Ich habe das Problem das wenn das Angebot zu groß ist, ich zu schnell ausweiche und somit Spiele nicht zuende bringe die eigentlich sehr cool sind. Das war früher auch so als ich gekauft habe und gekauft habe, weil immer was neues gekommen ist. Mittlerweile kauf ich mir ein Game und zocke es immer wenn ich Luft habe komplett duch. Das habe ich früher vor meiner reizüberflutung auch so gemacht und irgendwie fühlt es sich gut an. Meistens habe ich zwei Spiele laufen, ein Multiplayer Game und ein Game was ich ganz alleine für mich genieße. Es ist so wie du es schon schreibst, jeder muss es für sich entscheiden. Für mich ist das nichts und obwohl Game-Pass und PS Now nicht viel kosten, was auch so ist, hab ich mir abgewöhnt alles wild zu abonnieren, nur weil es nicht viel kostet.....hier 10 Euro Abo, da 12 Euro Abo, hier Prime, da Netflix. Das alles sammelt sich um am Ende nutze ich einen kleinen Bruchteil davon. Ausserdem, will ich auch dann das zocken worauf ich auch Bock habe länger dran zu bleiben und nicht was mir ein Abo zum fressen vorwirft und es mir dann doch vielleicht mitten drin wieder abnimmt.
    Geändert von DerEskimo1 (07.09.2019 um 07:02 Uhr)

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.053
    Zitat Zitat von DerEskimo1 Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ich habe das Problem das wenn das Angebot zu groß ist, ich zu schnell ausweiche und somit Spiele nicht zuende bringe die eigentlich sehr cool sind. Das war früher auch so als ich gekauft habe und gekauft habe, weil immer was neues gekommen ist. Mittlerweile kauf ich mir ein Game und zocke es immer wenn ich Luft habe komplett duch. Das habe ich früher vor meiner reizüberflutung auch so gemacht und irgendwie fühlt es sich gut an. Meistens habe ich zwei Spiele laufen, ein Multiplayer Game und ein Game was ich ganz alleine für mich genieße. Es ist so wie du es schon schreibst, jeder muss es für sich entscheiden. Für mich ist das nichts und obwohl Game-Pass und PS Now nicht viel kosten, was auch so ist, hab ich mir abgewöhnt alles wild zu abonnieren, nur weil es nicht viel kostet.....hier 10 Euro Abo, da 12 Euro Abo, hier Prime, da Netflix. Das alles sammelt sich um am Ende nutze ich einen kleinen Bruchteil davon. Ausserdem, will ich auch dann das zocken worauf ich auch Bock habe länger dran zu bleiben und nicht was mir ein Abo zum fressen vorwirft und es mir dann doch vielleicht mitten drin wieder abnimmt.
    Mit der Reizüberflutung gebe ich dir etwas recht. Aber ich schaue schon auch im Game Pass,welche Spiele mich überhaupt interessieren bzw in Frage kommen. Sprich, ich lade nicht alles unkontrolliert runter.
    Ich schaue mir dann nur auch mal Spiele an wo ich skeptisch bin ob mir diese gefallen. Das Problem hat man ja auch manchmal wenn man ein Spiel kaufen möchte. Man ist etwas unsicher. So ein Abo macht es einen leichter, das herauszufinden. So hatte ich schon Spiele wo ich positiv überrascht wurde. Aber auch schon Spiele wo ich dachte mir sagen diese mehr zu.

    Spiele die mir zusagen zocke ich dann auch. Wobei ich nicht immer jedes beende. Kommt aber auch bei gekauften Spielen bei mir vor.

    Was die vielen Abos auf dem Markt angeht. Ich nutze da immer ein Haupt Abo. Andere Abos nur gelegentlich. Auf der Xbox nur den Game Pass. Bei Filmen hauptsächlich Amazon Prime. Netflix nur gelegentlich immer mal mit für einen Monat für bestimmte Serien. Jedes Abo dauerhaft abzuschließen wäre teuer und man könnte nie alle interessanten Inhalte nutzen.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.383
    Zitat Zitat von DerEskimo1 Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Ich habe das Problem das wenn das Angebot zu groß ist, ich zu schnell ausweiche und somit Spiele nicht zuende bringe die eigentlich sehr cool sind. Das war früher auch so als ich gekauft habe und gekauft habe, weil immer was neues gekommen ist. Mittlerweile kauf ich mir ein Game und zocke es immer wenn ich Luft habe komplett duch. Das habe ich früher vor meiner reizüberflutung auch so gemacht und irgendwie fühlt es sich gut an. Meistens habe ich zwei Spiele laufen, ein Multiplayer Game und ein Game was ich ganz alleine für mich genieße. Es ist so wie du es schon schreibst, jeder muss es für sich entscheiden. Für mich ist das nichts und obwohl Game-Pass und PS Now nicht viel kosten, was auch so ist, hab ich mir abgewöhnt alles wild zu abonnieren, nur weil es nicht viel kostet.....hier 10 Euro Abo, da 12 Euro Abo, hier Prime, da Netflix. Das alles sammelt sich um am Ende nutze ich einen kleinen Bruchteil davon. Ausserdem, will ich auch dann das zocken worauf ich auch Bock habe länger dran zu bleiben und nicht was mir ein Abo zum fressen vorwirft und es mir dann doch vielleicht mitten drin wieder abnimmt.
    Ich kann dich da sehr gut verstehen. Habe ja nun selber den Gamepass (1 Euro für die nächsten Jahre) und nutze es nicht wirklich. Das einzige Spiel was ich wirklich durchgespielt habe ist Blair Witch. Gears würde ich wenn es läuft. Kommen ein paar hinzu. Sind auch Titel dabei die mich interessieren, aber ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Folglich lasse ich es sein. Ebenso bei Netflix. So viele Serie die interessant sind und schauen tue ich keine. Zu viel und irgendwie wertlos weil es ja nicht "meins" ist.

    Ausserdem versaut man sich oftmals auch selber Gute Sachen weil man sie zu schnell aufgibt. Bspw. Musik. Wie oft ist ein Song, den man gar nicht mochte, später eines der Highlights. Brauchen eben eine gewisse Zeit. Heute klickt man bei nichtgefallen einfach weiter und verpasst möglicherweise was.
    DerEskimo1 gefällt dieser Beitrag.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.524
    Preislich und inhaltlich kann man dem Gamepass nichts vorwerfen. Allerdings habe ich seit letztem Jahr meinen Spielekonsum auch gehörig zurück gefahren, weil sich die nicht gespielten Spiele hier einfach nur noch stapelten. Selbst aus der PS3/360 Gen habe ich immer noch Spiele, die ich nicht mal angespielt habe hier rum liegen.

    Mittlerweile konzentriere ich mich auch lieber auf sehr wenige Spiele und die Spiele ich dafür intensiver und meist mehrfach durch. Bestes Beispiel sind die Souls-Spiele. Erst wieder DS drei mal durchgespielt und Bloodborne 1,5 weitere Durchgänge gemacht.

    Auch bei mir gilt: Solange ich mein aktuelles Spiel nicht beendet habe, kaufe ich mir kein neues.

    Aktuell genieße ich Astral Chain und es ist schön, nichts parallel laufen zu haben.
    sushi321 und DerEskimo1 gefällt dieser Beitrag.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Jigsaw87
    Mitglied seit
    28.08.2019
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Iceman Beitrag anzeigen
    Kann ja dann jeder selbst entscheiden ob so ein Abo was für einen ist. Willst du die Spiele besitzen und für immer behalten, dann ist das eher nichts für dich.

    Ich muss nicht jedes Spiel besitzen. Habe z. B. Shadow of the Tomb Raider einmal durch gespielt und das langt mir. Ich zocke Kampagnen fast immer nur einmal. Da ist so ein Abo optimal für mich.
    Klar für Singleplayer Spiele kann es durchaus Sinn machen obwohl ich da auch schon froh bin wenn ich die richtig guten spiele dann auch besitze. Genauso für leute die sich ne Xbox neu kaufen die koennen da dann die spiele testen die sie sich evtl. kaufen wollen nur denke ich dass das ganze so nicht gedacht ist.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •