1. #1
    AndréLinken
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Uncharted: Verfilmung braucht abermals einen neuen Regisseur gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Uncharted: Verfilmung braucht abermals einen neuen Regisseur

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    6.866
    Also die Sache mit Filmen zu Spielen ist schon ein langwieriger Prozess

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    16.101
    Ja, ist auch ein schwachsinniges Unterfangen, vor allem auch weil man die Spiele verfilmt, die bereits ein Film sind. Ich finde Filme sollte man zu Spielen machen, die bisher keine Story boten.

    Wieso muss Sony 100 Mio. oder so in einem Film des jungen Nathan Drake stecken, warum produziert nicht Naughty Dog ein entsprechendes Spiel mit dem Thema??? Das ist doch viel näher an dem, was die Fans wirklich wollen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schmadda
    Mitglied seit
    24.05.2006
    Beiträge
    20.002
    Das Projekt ist doch eh schon für die Tonne. Selbst wenn das jemals vollendet werden würde.
    Ghost of Tsushima ist das "Assassin's Creed - Feudales Japan" was wir seit Ewigkeiten haben wollten.
    Jetzt kommt es endlich. Und das gute daran, es ist kein Assassin's Creed.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    30.245
    Erstaunlich wie lange solche Projekte brauchen.
    Egal ob Halo Serie oder Uncharted Film.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •