Seite 1 von 2 12
  1. #1
    AndréLinken
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Sekiro: Shadows Die Twice - Fast vier Millionen verkaufte Exemplare gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Sekiro: Shadows Die Twice - Fast vier Millionen verkaufte Exemplare

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    Also für ein quasi unspielbares Spiel finde ich ist das schon enorm!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    8.912
    Naja unspielbar ist es nicht.
    Es spricht halt, wie alle From Software Titel seit Demons Souls, eine spezielle Zielgruppe an.

    Man muss schon einiges an Zeit und Geduld mitbringen, um Sekiro zu meistern, weil es die Frustgrenze hart strapaziert.

    Mich freut es, dass der Titel so viele Abnehmer gefunden hat. Interessant wäre zu wissen, wie viele der Käufer das Spiel tatsächlich beendet haben.
    In meinem Bekanntenkreis kann ich Sekiro jedenfalls nicht empfehlen, weil es einfach unzugänglich und für den Casual Spieler zu schwer ist.

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.901
    Ich schrieb ja deshalb quasi, die meisten dürften jedenfalls dran gescheitert sein...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    8.912
    Das denke ich auch.

    Aber die die es beendet haben, haben meistens auch die Platin Trophäe geholt.
    Derzeit bin ich auch dabei und habe bis auf wenige Kritikpunkte nicht viel an dem Spiel auszusetzen.

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Darc
    Mitglied seit
    17.01.2008
    Beiträge
    364
    Bin bis zum Endboss gekommen. Und dann habe ich die Lust verloren und gab auf. lol

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.917
    Hänge immer noch beim Löwenaffen und nur fehlt die Motivation. Klasse Spiel aber mittlerweile einen Tick too much für meine Frustrationsgrenze.

    Bei den Souls Titeln konnte man durch Leveln oder durch Coop noch den Schwierigkeitsgrad entschärfen. Das fehlt mir bei Sekiro.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    8.912
    So siehts aus.
    Souls war nicht ganz so gnadenlos wie Sekiro.
    Das Spiel hat Fehler verziehen, während bei Sekiro kleine Fehler schon zum Game Over Screen führen.

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von robo86
    Mitglied seit
    20.11.2008
    Beiträge
    884
    Die souls spiele sind nichts für mich, aber finde es top das auch solche games ne große fanbase haben.
    Was ich mir gerne anschaue sind speedruns zu solchen games, wie die Leute mit "Leichtigkeit" durchspielen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    10.848
    Der Schwierigkeitsgrad ist schon hart, aber da hätte ich mich schon durchgebissen. Mich nervt viel mehr, dass es keine verschiedenen Klassen und Waffen gibt.
    Irgendwann werde ich mich aber nochmal dransetzen.
    All I need is 1 brick!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •