Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht7Gefällt mir
  1. #1
    DominikZwingmann
    Gast
    Jetzt ist Deine Meinung zu Smartphones: Beliebteste Plattform für Spiele in Deutschland gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Smartphones: Beliebteste Plattform für Spiele in Deutschland

  2. #2
    Benutzer

    Mitglied seit
    26.07.2015
    Beiträge
    44
    Was eine schwachsinnige Statistik. Natürlich sind die Zahlen auf Smartphones höher weil nun mal so gut wie jeder eins hat. Und ob die Tante, die ab und an in ihrer 5min Pause Candy Crush spielt und da 5 euro für bonussteine lässt für die „deutsche gamerschaft“ steht wage ich zu bezweifeln. Ob das smartphone damit die „beliebteste Plattform“ ist, geht aus dieser Statistik überhaupt nicht hervor. Nur weil das smartphone nunmal so gut wie keder besitzt. Das so über einen Kamm zu scheren ist einfach nur oberflächliche und schlecht ausgewertete statistik die meiner Meinung nach ein falsches Bild vermittelt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.674
    Der Branche ist völlig egal, ob du CoD zockst oder eine Oma Candy Crush.

    Am Ende zählt einzig und alleine der Umsatz.

    Konventionelle Spiele/ Hardware sind schon ewig nicht mehr konkurrenzfähig. Zu wenig verbreitet, da zu teuer.

    Umsatzsteigerungen wurden teuer mit versteckten Preiserhöhungen erreicht, also DLC und Mikrotransaktionen.

    Streaming muss sich durchsetzen, ansonsten werden es noch weniger AAA Produktionen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.416
    Zitat Zitat von NoctisLucis Beitrag anzeigen
    Was eine schwachsinnige Statistik. Natürlich sind die Zahlen auf Smartphones höher weil nun mal so gut wie jeder eins hat. Und ob die Tante, die ab und an in ihrer 5min Pause Candy Crush spielt und da 5 euro für bonussteine lässt für die „deutsche gamerschaft“ steht wage ich zu bezweifeln. Ob das smartphone damit die „beliebteste Plattform“ ist, geht aus dieser Statistik überhaupt nicht hervor. Nur weil das smartphone nunmal so gut wie keder besitzt. Das so über einen Kamm zu scheren ist einfach nur oberflächliche und schlecht ausgewertete statistik die meiner Meinung nach ein falsches Bild vermittelt

    "Beliebt" steht hier, denke ich, für "benutzt" und nicht für "gerne".
    Ich kann mir schon vorstellen, dass das Smartphone die beliebteste Plattform ist. Ganz einfach weil jeder Hansdampf eines in der Tasche hat. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass mobil gezockt wird, als auf einer stationären Konsole, die halt nicht jeder Zuhause stehen hat. - Aber das hast du ebenfalls schon festgestellt...

    Zudem glaube ich nicht das die "deutsche Gamerschaft" (was immer das auch bedeuten soll) dargestellt werden soll, sondern einfach ganz platt, auf welcher Plattform die meiste Kohle generiert wurde.

    Die Statistik / der Verband will denke ich nicht darüber philosophieren, was jemand unter "Zocken" oder "Gaming" versteht, sondern einfach nur Zahlen präsentieren. Und unter diesem Gesichtspunkt ist die Auswertung nicht schlecht präsentiert.

    In diesem Sinne: Für mich ist es nur erschreckend, dass die Leute, die "5 Minuten Candy Crush in der Mittagspause" zocken inzwischen mit in eine solche Statistik aufgenommen werden. ;-) - Ergo: Zocken auf dem Smartphone geht für mich garnicht klar; heisst aber nicht, das alles was etwas anderes aussagt automatisch schwachsinnig und falsch ist.
    Lord und Psychotoe2008 gefällt dieser Beitrag.
    aktuell wird Assassin's Creed: Odyssey, Baja: Edge of Control HD, Edna bricht aus, FIFA 18, Grand Theft Auto V, Red Dead Redemption II und Worms W.M.D gezockt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.047
    Wir sind einfach nur Arrogante Gamer die diese Plattform nicht ernst nehmen und haten.
    Meine Tante (knapp 60) ha mit Bubble irgendwas, Candy Crush ect mindestens den gleichen Spaß wie ich mit einem God of war.
    Obwohl sagen wir mit einem Rainbow Six, GoW fand ich ja shitty

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schwags
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Beiträge
    34.755
    Ich zocke im Moment auch mehr am Handy als an der Konsole.

    Pubg Mobile und Headball 2 . Headball hat das übelste Suchtpotenzial

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.153
    Ha! Konsole vor dem PC! SIEG!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Godchilla 83
    Mitglied seit
    27.05.2008
    Beiträge
    4.298
    Ich spiele auch schon seit ca 3 Jahren jeden Tag Clash of Clans und hab en fast max 11er Rathaus.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.674
    Ich spiele derzeit Elder Scrolls Blade und Dr Mario aufm Smartphone

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Unregistriert
    Mitglied seit
    12.09.2014
    Ort
    Transenviertel 14
    Beiträge
    7.552
    Ich spiele nur gelegentlich Quizduell. Für mehr taugt dat nich
    best places for gaming




Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •