Seite 1 von 2 12
"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Mitglied seit
    07.10.2005
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Game Pass: Start auf PC, Ultimate-Abo & neue Spiele - Übersicht der Preise gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Game Pass: Start auf PC, Ultimate-Abo & neue Spiele - Übersicht der Preise

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.757
    Irgendwas heißt es da auf der Seite auf der One (Anm. Ich habe aktive Gold und Game Pass Mitgliedschaften) von Zusammenlegung, die nicht mehr rückgängig zu machen ist.

    Also ist es wohl so, so verstehe ich das, dass wenn ich jetzt das Ultimate Angebot annehme meine bisherigen Mitgliedschaften zusammengelegt werden und ich ggfs. kündigen muss, denn ich wollte eigentlich nicht immer den Game Pass, aber immer Xbox Live Gold haben.

    Und ich habe zuletzt auch immer den Game Pass nur gekauft, wenn es die Jahresmitgliedschaften für 50% Rabatt gab. Und mein Game Pass läuft glaub ich bis Juni 2020 und mein Xbox Live Gold bis August 2020.

    Ich weiß schon, dass ihr nicht der Microsoft Support seit, aber was würdet ihr meinen, ist es dann eher ein Nachteil auf Ultimate umzustellen und kann ich vor meinen Ablaufzeiten Codes der einzelnen Mitgliedschaften einlösen, wenn die mal wieder so günstig sein sollten?

    Denn ich würde ja wohl draufzahlen, denn 60€ für Gold im Jahr und bei den 50% Rabatt auch 60€ für den Game Pass, machen 10€ im Monat und dann noch 2,99€ dazu, dann wäre ja der PC Game Pass nur einen Euro pro Monat für mich günstiger.

    -->Denn:
    Ich find´s blöd für die Gamer gelöst, die schon Mitgliedschaften haben, also statt denen einfach das PC Game Pass dazuzuschenken, so wie es auch auf der Pressekonferenz etwas missverständlich geklungen hat, zumindest in meinen Ohren.

    Aber für Microsoft wohl gut, denn sie wollen wohl mehr dazubringen zum dauerhaften XBL Gold auch noch dauerhaft den GamePass zu abonieren und verdienen trotz quasi Mengenrabatt immer noch genug.

    Bin mal gespannt, wie sie Project XCloud dann noch mit dazubringen, ob das Teil des Ultimate Game Pass wird, grade für den PC würde mich das sehr freuen, sofern es so wie bei Stadia ist, denn potenten PC hab ich keinen und hier könnte Microsoft ja bestehende Kunden binden, wenn vor Allem der PC Bereich wie bei Stadia funktioniert bzw. statt Stadia eben auch der Download möglich ist, quasi ein besseres Playstation Now.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.927
    Deine Gold und Gamepass Mitgliedschaften werden in Ultimate gewandelt. D.h. Deine Gold Monate plus Deine GP Monate= Anzahl Ultimate Monate. Wurde bislang 1:1 gewandelt was sicher keinen Draufleger macht.

    Schau mal in den X Box E3 Thread, da wurden alle möglichen Varianten erklärt und diskutiert:

    https://forum.gamezone.de/artikel-ko...chauen-42.html
    Geändert von kire77 (13.06.2019 um 07:51 Uhr)
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.974
    Mal kurz zusammengefasst.

    Du kannst bis zu max 36 Monate Gold haben. Wenn du dann das Upgrade auf den Game Pass Ultimate nutzt, wird dein kompletter Gold Zeitraum in den Game Pass Ultimate umgewandelt. Du hast dann Gold und denn Game Pass für den Zeitraum.

    Hast du Gold und den Game Pass aktiv laufen,dann werden deine Mitgliedschaften addiert. Sprich wenn du noch 3 Monate Gold hast und 3 Monate Game Pass, bekommst du mit dem gebuchten Monat 7 Monate Game Pass Ultimate.
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.757
    @KIRE77:

    Danke für Deine Tipps auch unter dem Link! Muss mir wohl das alles dort genau durchlesen, dann momentan ist es noch so für mich:

    Ich bin noch skeptisch, ob ich das machen soll, denn das Sonderangebot zur Einführung z.B., bei dem man nur 1 Mal pro Kunde einen Code für 3 Monate für 16,99€ anstatt 38,99€ kaufen ist eben nicht umsonst nur auf ein Stück pro Kunden beschränkt und der Hinweis, dass wenn man es mal umgestellt hat dies endgültig ist und künftige Code-Einlösungen der Umwandlung ebenfalls unterliegen, dann lese ich damit raus, dass ich wenn ich einmal Ultimate abonniere später nie mehr nur Gold alleine abonnieren kann oder habe ich da nur einfach Verfolgungswahn.

    Und letztlich, wenn man jetzt wirklich wie Du unterm Link meinst schon auf 36 Monate "hochpumpt", dann ist aber doch nur das 1. Monat für einen Euro und man hat aber Gold für 36 Monate...ne was?

    Ok, ich bin noch mehr verwirrt...muss mir alles genauestens durchlesen (ja, bin auch grad schon Opfer des "nur kurz überfliegen wollen"-Wahns der heutigen Zeit) und taktisch agieren, denn ich hab keinen Bock, dass ich dann immer alles abonnieren muss. Ich möchte auch mal nur 60€ im Jahr zahlen müssen, auch wenn ich dann nur Gold habe.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.757
    Zitat Zitat von Iceman8312 Beitrag anzeigen
    Mal kurz zusammengefasst.

    Du kannst bis zu max 36 Monate Gold haben. Wenn du dann das Upgrade auf den Game Pass Ultimate nutzt, wird dein kompletter Gold Zeitraum in den Game Pass Ultimate umgewandelt. Du hast dann Gold und denn Game Pass für den Zeitraum.

    Hast du Gold und den Game Pass aktiv laufen,dann werden deine Mitgliedschaften addiert. Sprich wenn du noch 3 Monate Gold hast und 3 Monate Game Pass, bekommst du mit dem gebuchten Monat 7 Monate Game Pass Ultimate.
    Danke Dir! Ok, das zweite verstehe ich und macht auch Sinn, sprich es wird einem halt einfach für die 3 Monate Gold und die 3 Monate Game Pass der PC Games Pass quasi dazugeschenkt und das eine Probemonat Ultimate dazuaddiert und danach geht halt im 8. Monat Ultimate weiter für 12,99€, sofern man nicht kündigt.

    Der erste Absatz macht allerdings keinen Sinn, denn dann könnte jeder, der jetzt nur 3 Jahrescodes für Gold kauft oder bereits laufen hat (und Game Pass nie abonniert hat und dafür auch jetzt keinen "einfachen" Game Pass Code kauft) für den 1€ dann beide Game Passes (Konsole und PC) dazugeschenkt bekommen. Das kann ja nicht sein.

    Dann würde er ja nur 180€ für drei Jahre Game Pass Ultimate bezahlen anstatt 35 Monate x 12,99€ +1x 1€= 455,65€.


    Oder heißt jetzt in meinem Fall die Umrechnerrei, dass ich einfach alle Tage, die Gold bei mir noch läuft mit den Tagen, die der Game Pass noch läuft addiere und dann das Ergebnis die Zeit ist, für die ich dann Ultimate erhalte, ja plus dem eben einen Monat für 1€ dazu oder den 3 Monaten für 16,99€ je nachdem welches Angebot ich nehme.


    Sorry für jeden der vom Lesen meiner Posts zu diesem Thema Probleme mit Genick und Hals bekommt vom vielen Kopfschütteln... Aber will einfach nichts Falsches machen und kapier einfach nicht, warum Microsoft nicht automatisch bei den Leuten in Ultimate umwandelt, die per Prepaid eh schon für lange in die Zukunft Gold und Game Pass aktiviert haben, das muss einfach einen Grund haben und womöglich einen Pferdefuß.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.927
    Zitat Zitat von 4daLiberty Beitrag anzeigen
    ...
    Der erste Absatz macht allerdings keinen Sinn, denn dann könnte jeder, der jetzt nur 3 Jahrescodes für Gold kauft oder bereits laufen hat (und Game Pass nie abonniert hat und dafür auch jetzt keinen "einfachen" Game Pass Code kauft) für den 1€ dann beide Game Passes (Konsole und PC) dazugeschenkt bekommen. Das kann ja nicht sein.

    Dann würde er ja nur 180€ für drei Jahre Game Pass Ultimate bezahlen anstatt 35 Monate x 12,99€ +1x 1€= 455,65€.
    Genau so haben das aber die Forenkollegen und ich gemacht ;-) Das macht auf jeden Fall Sinn - für den User :-)
    Weiß aber nicht ob inzwischen was geändert wurde. Generell - Goldcodes nutzen für lange Mitgliedschaft und anschließend in Ultimate wandeln für 1€.

    Anschließend habe ich die automatische Verlängerung direkt deaktiviert. Bis Januar 2022 kommen sicher wieder andere gute Angebote zur Verlängerung ;-)

    Deine Rechnung ist auch nicht ganz richtig. 3 Jahre Gold bekommst Du schon für 120-140€
    Geändert von kire77 (13.06.2019 um 08:47 Uhr)
    4daLiberty gefällt dieser Beitrag.

  8. #8
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.447
    Wie sieht es denn eigentlich mit den Spielen aus ?
    Ich habe da nicht wirklich Ahnung. Wenn ich mir ein Spiel runterlade und es dann aus dem Pass verschwunden ist, kann ich es trotzdem noch weiter zocken oder ist es dann komplett weg ? Hab ich dann wenigstens noch den Speicherstand ?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.974
    Zitat Zitat von GameFreakSeba Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn eigentlich mit den Spielen aus ?
    Ich habe da nicht wirklich Ahnung. Wenn ich mir ein Spiel runterlade und es dann aus dem Pass verschwunden ist, kann ich es trotzdem noch weiter zocken oder ist es dann komplett weg ? Hab ich dann wenigstens noch den Speicherstand ?
    Nein. Wenn ein Spiel aus dem Game Pass genommen wird, kannst du es nicht mehr spielen.
    Dein Speicherstand bleibt dir aber natürlich erhalten, falls du das Spiel doch mal kaufen möchtest.

    Aber bis jetzt sind die Spiele meines Wissens nach alle mehrere Monate im Game Pass geblieben. Aber es gibt keinen festgelegten Zeitraum wie lange ein Spiel drin bleibt.

    Ausnahme sind die Spiele von Microsoft. Diese bleiben dauerhaft im Game Pass enthalten.
    4daLiberty und GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 4daLiberty
    Mitglied seit
    06.06.2004
    Beiträge
    5.757
    Zitat Zitat von Iceman8312 Beitrag anzeigen
    Nein. Wenn ein Spiel aus dem Game Pass genommen wird, kannst du es nicht mehr spielen.
    Dein Speicherstand bleibt dir aber natürlich erhalten, falls du das Spiel doch mal kaufen möchtest.

    Aber bis jetzt sind die Spiele meines Wissens nach alle mehrere Monate im Game Pass geblieben. Aber es gibt keinen festgelegten Zeitraum wie lange ein Spiel drin bleibt.

    Ausnahme sind die Spiele von Microsoft. Diese bleiben dauerhaft im Game Pass enthalten.
    Genau, außerdem empfiehlt es sich auf der One allgemein manche Spiele installiert zu lassen, da es ja vereinzelte Titel immer wieder für ein Wochenende kostenlos spielen lassen.

    Ja, die meisten Spiele bleiben drin und die in unregelmäßigen Abständen rausfallen sind meist Indie-Titel oder 360er, die einfach weniger beliebt, sprich seltener von den Game Pass Nutzern genutzt werden. Und es gibt auf der Spalte für den Game Pass dann immer wie den Bereich mit den Neuerscheinungen einen, wo dann steht dass Spiele bald nicht mehr enthalten sind und die sind dann in der Übersicht zusammengefasst und Du kannst sie dann gezielt nochmals spielen. Es steht allerdings nicht, wann sie rausfallen, aber ich würde da immer vom Ende des gerade laufenden Monats ausgehen.

    Letzteres mit den Microsoft-Spielen wusste ich noch gar nicht. Cool!
    GameFreakSeba gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •