Seite 4 von 5 ... 2345
"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    28.743
    25-30h sind zwar gut aber sollten definitiv nicht viel mehr sein
    Ich merke es so langsam an Assassins Creed. die haben nach 25 Stunden auch die Story recht weit verloren.

    Horizin ZD hat dies ganz gut hinbekommen.
    Da zieht am Ende die Story wieder gut an und lässt die letzten 5 Stunden geradezu vorbeiziehen

    Hoffe Kratos macht hier nicht zu viel Nebensächliches.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    9.609
    Kratos vs Link


    Kratos vs Zelda:



    Zelda war top, aber alles andere als perfekt
    Das mit der Waffenlebensdauer war einfach nur bescheuert.
    Wer hat sich denn sowas ausgedacht?
    Das Prinzip dahinter ist ja ganz gut, aber was soll denn der Dreck mit den teils nur 3-4 Schlägen bis die Waffe zerstört wird?
    Selbst die Lebensdauer der "legendären" Waffen war viel zu niedrig, Was sollen das denn für legendäre Waffen sein, die nach ein paar Kämpfen bereits Schrott sind. Nicht mal das Mastersword war unzerstörbar. Der Schmied gehört dafür verschlagen

    Die Türme, Sammelaufgaben und Schreine sind nur bis einem gewissen Punkt motivierend. Irgendwann wird's einfach nur nervig.
    Nach dem ich das Mastersword und alle wichtigen Teleportpunkte hatte, war's das dann auch mit der Motivation ^^
    Verstehe nicht warum Zelda hier gefeiert wird, aber die Ubisoft-Spiele dafür ohne Ende gehatet werden. Zelda macht hier nix anderes


  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.154
    Außerdem ist eine offene Welt nicht gleich eine Open World ala GTA, Horizon oder eben Zelda. Ich verstehe diesen Vergleich God of War vs Zelda oder Mario immer noch nicht.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    28.743
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Kratos vs Link


    Kratos vs Zelda:



    Zelda war top, aber alles andere als perfekt
    Das mit der Waffenlebensdauer war einfach nur bescheuert.
    Wer hat sich denn sowas ausgedacht?
    Das Prinzip dahinter ist ja ganz gut, aber was soll denn der Dreck mit den teils nur 3-4 Schlägen bis die Waffe zerstört wird?
    Selbst die Lebensdauer der "legendären" Waffen war viel zu niedrig, Was sollen das denn für legendäre Waffen sein, die nach ein paar Kämpfen bereits Schrott sind. Nicht mal das Mastersword war unzerstörbar. Der Schmied gehört dafür verschlagen

    Die Türme, Sammelaufgaben und Schreine sind nur bis einem gewissen Punkt motivierend. Irgendwann wird's einfach nur nervig.
    Nach dem ich das Mastersword und alle wichtigen Teleportpunkte hatte, war's das dann auch mit der Motivation ^^
    Verstehe nicht warum Zelda hier gefeiert wird, aber die Ubisoft-Spiele dafür ohne Ende gehatet werden. Zelda macht hier nix anderes
    Die Videos zeigen aber ganz klar das GoW mal neue Spielmechaniken benötigt.
    Zu PS2 Zeiten hervorragend und zur PS3 schon ein bisschen Retro.
    Zur PS4 aber extrem veraltet
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    28.743
    Zitat Zitat von Pliskin Beitrag anzeigen
    Außerdem ist eine offene Welt nicht gleich eine Open World ala GTA, Horizon oder eben Zelda. Ich verstehe diesen Vergleich God of War vs Zelda oder Mario immer noch nicht.

    kommt immer darauf an, wie man diese umsetzt.
    GTA ist halt das ultimative Sandbox/alles kann passieren Game.
    In Horizon ist dies alles linearer.
    In Zelda/AC "arbeitet" man sich mehr durch die Welt.

    Ich hoffe das GoW mehr einen Horizon oder Darksiders/Okami ansatz verfolgt.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.154
    Zitat Zitat von Absalom Beitrag anzeigen
    kommt immer darauf an, wie man diese umsetzt.
    GTA ist halt das ultimative Sandbox/alles kann passieren Game.
    In Horizon ist dies alles linearer.
    In Zelda/AC "arbeitet" man sich mehr durch die Welt.

    Ich hoffe das GoW mehr einen Horizon oder Darksiders/Okami ansatz verfolgt.
    Ich denke einfach das die Welt in God of War nicht so groß wie in Horizon sein wird. Eben keine klassische Open World. So wie ich das sehe orientiert man sich hier eher an Spielen wie Tomb Raider oder Uncharted 4.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Swar
    Mitglied seit
    05.05.2005
    Ort
    Ödland
    Beiträge
    23.342
    @ ElvisMozart

    Also wenn Kratos in Aktion, dann immer noch das hier

    https://www.youtube.com/watch?v=G-Wn48geCJ8

    denk dir am Schluss noch Aloy dazu
    ElvisMozart gefällt dieser Beitrag.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    11.154
    Nochmal über ein Artikel gestolpert in Bezug auf God of War und Open World. ^^

    God of War - Warum das Action-Spiel keine Open World hat

    https://www.google.de/amp/www.gamepr...at,3315633.amp

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.047
    Ich hab mich schon gewundert. Ich hab noch nie was über OW in dem Kontext gelesen

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    9.609
    Jo, hab bis jetzt auch nur etwas von größeren Arealen gelesen.
    Wird wohl wie bei Uncharted 4 sein.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •