Seite 3 von 9 12345 ...
"Gefällt mir"-Übersicht15Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.515
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Welche 7 Spiele von Sony haben sich den noch mehr als 9 Mio mal verkauft? Das ist ja Wahnsinn, hätte ich nicht gedacht.
    In meiner Aussage ging es um alle Spiele der PS1-Ära und nicht nur um die Sony-Spiele.
    Du hast gemeint, dass es jetzt wohl auf Platz 1 sei, nicht ich
    CB war ebenso, wie gesagt, nach GT, Sony's stärkstes Pferd im Stall.


    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Du kannst ja gerne in der Vergangenheit schwelgen, aber es gibt Gründe, wieso ND jetzt Brutalogames macht statt Jump and Runs...
    Hää? Was hat das jetzt mit "gerne in der Vergangenheit schwelgen" zu tun. Mir ging es lediglich um die Aussage, dass die Spiele davor nicht erfolgreich waren.
    Wenn man sich die Verkaufszahlen anschaut, dann ist deine Aussage schlicht falsch
    Geändert von ElvisMozart (20.01.2017 um 23:04 Uhr)


  2. #22
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.668
    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    In meiner Aussage ging es um alle Spiele der PS1-Ära und nicht nur um die Sony-Spiele.
    Du hast gemeint, dass es jetzt wohl auf Platz 1 sei, nicht ich
    CB war ebenso, wie gesagt, nach GT, Sony's stärkstes Pferd im Stall.
    Dann hatte deine Aussage aber keinen Zusammenhang mit meiner und mir widersprichst du schließlich...

    Also nochmal: ND ist doch heute praktisch die Nr. 1 bei Sony und das seit sie auf realistisch aussehende Gewaltgames setzen.

    Zitat Zitat von ElvisMozart Beitrag anzeigen
    Hää? Was hat das jetzt mit "gerne in der Vergangenheit schwelgen" zu tun. Mir ging es lediglich um die Aussage, dass die Spiele davor nicht erfolgreich waren.
    Wenn man sich die Verkaufszahlen anschaut, dann ist deine Aussage schlicht falsch
    Na du kommst mit PSX Erfolgen, also einem Zeitraum der bis zu 20 Jahre zurückliegt.

    Wie oben geschrieben, damals war ND ein Sony Entwickler und heute ist es das Aushängeschild von Sony. Man nehme nur die Reaktion nach dem Last of Us Part 2 Teaser, als ob ND damals so einen Stellenwert hatte, wie heute.
    Geändert von Lord (20.01.2017 um 23:43 Uhr)

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.515
    Nochmal:
    DU behauptest doch mit deiner Aussage, dass der Erfolg für ND erst mit "Brutalo"-Games kam -->heißt doch nichts anderes als, dass sich die Spiele davor nicht sonderlich gut verkauft haben, oder nicht??? Oder was wolltest du sonst damit sagen? Um diese Aussage ging es mir und um nichts anderes.
    Zumal Uncharted nicht mal ein "Brutalo"-Game ist. Action Ja, Brutalo nein. Im ganzen Spiel bekommt man nicht mal einen Tropfen Blut zu sehen, wenn ich mich recht erinnere.

    ICH hab dir daraufhin versucht klar zu machen, dass sich ND-Games schon immer gut verkauft haben. Das sowohl in der PS1- als auch in der PS2-Ära und nicht erst seit Uncharted. ND hatte durchaus Erfolge was die Verkaufszahlen angeht, oder siehst du das etwa nicht so?

    Und natürlich hat ND heute einen höheren Stellenwert als damals. Das liegt aber nicht nur daran, dass sie jetzt auf Gewalt-Spiele setzen, sondern, weil sie, seit der PS1-Ära kontinuierlich Top Qualität abliefern und seit der PS3 auch das Grafik-Benchmark der Sony-Konsolen darstellen. Ein Vorzeigestudio war ND aber schon immer für Sony. Welche Sony-Studios waren denn groß erfolgreicher oder bekannter als ND in den letzten Gens, außer Polyphony Digital?


  4. #24
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.668
    Ich mache Erfolg zwar nicht einzig an VKZ aus, aber du kannst mir hier nicht sagen das CB den selben Stellenwert hat wie UC... damit machst du dich absolut lächerlich.

    Und natürlich ist UC brutal, das muss auch nicht sonderlich blutig sein... Menschen werden im sekundentakt ermordet und das Motiv ist von Drake macht es nur schlimmer: Außerdem war das nur ein Wort für "erwachsenen Spiel".

    ND hätte seine Ausrichtung nicht verändert, wären sie mit CB und Jak so gut gefahren, wie du es hier erklärst. Wieso setzt auch Activision auf CoD und nicht CB? Die haben doch die Rechte? Man verdient mit sowas heute nicht mehr viel... das mag vor 20 Jahren anders gewesen, vor Um den Bogen wieder zurück zu finden, die Spiele sahen damals anders aus und das rafft Nintendo leider nicht...

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Aber auch Nintendo ist schwach in dem sie es seit Jahrzehnten nicht packen auch "erwachsenere" Spiele zu veröffentlichen. Man nehme Naughty Dog, der Erfolg kam mit der Gewalt (also natürlich Uncharted und Last of Us). Siehe auch Disney... Marvel, Star Wars etc. alles keine Kinderfilme mehr. Man kann es also erfolgreich machen.
    Das stimmt aber so nicht. Zombi U, Eternal Darkness, Resident Evil 4 exclusiv, Genauso wie das HD Remake und Zero, Madhouse, Bayonetta 2 usw.
    Und das sind längst nicht alle. Es gab ja genug Titel nur für das Erwachsene Publikum.

    Weiterhin macht mMn, Gewalt und Brutalität kein gutes Videospiel aus. Ein Super Mario Spiel finde ich um längen besser als ein Unchartet.
    Ein Mariospiel zu meistern ist auch relativ anspruchsvoll, was man von einem Unchartet nicht behaupten kann.
    Nicht dass ich was gegen Spiele ab 18 habe, oder auch ab 16. Da gibts einige gute. Silent Hill, Resident Evil, Die Legacy of Kain Reihe, Dark Souls usw.

    Und was hat das mit Disney zu tun? Die waren auch vorher erfolgreich. Zumal Disney eher für Familienunterhaltung steht und nicht für Kinderfilme.
    Reine Kinderfilme haben sie gar nicht so viele.
    Das hat sich nur bei den Menschen so eingebrannt. Es ist bunt, es ist niedlich, es ist nur für Kids, dabei ist es eigentlich Unterhaltung für jedermann

    Zum Thema.

    Wie andere schon sagen. Software sells Hardware. Dann sollen sie doch ihren Teil dazu beitragen dass das Ding erfolgreich wird.
    Dazu braucht man Exlusivtitel, etwas was die Spieler sich wünschen und nicht mit einem "altem" Multispiel, welches die meisten Fifafans eh schon haben.

    Nintendo hat die Branche zu einem großem, wenn nicht sogar dem größtem, Teil mit aufgebaut und verdient mMn ein bisschen mehr Unterstützung.
    Schließlich haben sie auch das Fundament für viele Firmen gelegt.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von moct1k
    Mitglied seit
    04.10.2012
    Ort
    Bückeburg
    Beiträge
    3.149
    Du meinst sicher MadWorld
    "Das hier is' die Kanone!" "Mach nich' sowas! Ich hätt 's für 'ne Schnur gehalten."

    "Kubaner?" "Nein, Halbire. Mein Vater stammt aus Wales."

    Ich spiele momentan:
    Xbox One X: Forza Horizon 3, Hellblade - Senua's Sacrifice
    Switch: South Park - Stick of Truth, Pokemon Let's Go Pikachu
    WiiU: -/-
    PS4 Pro: Shadow of the Tomb Raider, Assassin's Creed Odyssey

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sushi321
    Mitglied seit
    08.09.2008
    Beiträge
    1.453
    Kann in meinem Alter mal passieren

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von moct1k
    Mitglied seit
    04.10.2012
    Ort
    Bückeburg
    Beiträge
    3.149
    Nicht nur im Alter

    Btw: Madworld...übertrieben geil Steuerung bisschen fusselig aber meine Fresse war das krank und derbe brutal. Herrlich
    sushi321 gefällt dieser Beitrag.
    "Das hier is' die Kanone!" "Mach nich' sowas! Ich hätt 's für 'ne Schnur gehalten."

    "Kubaner?" "Nein, Halbire. Mein Vater stammt aus Wales."

    Ich spiele momentan:
    Xbox One X: Forza Horizon 3, Hellblade - Senua's Sacrifice
    Switch: South Park - Stick of Truth, Pokemon Let's Go Pikachu
    WiiU: -/-
    PS4 Pro: Shadow of the Tomb Raider, Assassin's Creed Odyssey

  9. #29
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    14.668
    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Das stimmt aber so nicht. Zombi U, Eternal Darkness, Resident Evil 4 exclusiv, Genauso wie das HD Remake und Zero, Madhouse, Bayonetta 2 usw.
    Und das sind längst nicht alle. Es gab ja genug Titel nur für das Erwachsene Publikum.
    Das ist doch mal ne geile Auflistung gleich das erste ist nicht von Nintendo und mittlerweile für alle Plattformen erhältlich. Und dann dein zweiter Satz "Es gab ja genug Titel..." zwischen ZombieU und Eternal Darkness stecken kurze, knackige 10 Jahre

    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Weiterhin macht mMn, Gewalt und Brutalität kein gutes Videospiel aus. Ein Super Mario Spiel finde ich um längen besser als ein Unchartet.
    Ein Mariospiel zu meistern ist auch relativ anspruchsvoll, was man von einem Unchartet nicht behaupten kann.
    Nicht dass ich was gegen Spiele ab 18 habe, oder auch ab 16. Da gibts einige gute. Silent Hill, Resident Evil, Die Legacy of Kain Reihe, Dark Souls usw..
    Ich hab nicht gesagt das Gewalt und Brutalität ein gutes Videospiel macht. Also da bin ich ganz deiner Meinung, auch mag ich Mario lieber als Uncharted.

    Nur PS4 und XBOX One sind nun bei ca. 80 Mio. Einheiten und verkaufen überwiegend solche Spiele, während Nintendo mit der WiiU bei keiner 15 Mio. is, nach einem wesentlich längerem Zeitraum.

    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Und was hat das mit Disney zu tun? Die waren auch vorher erfolgreich. Zumal Disney eher für Familienunterhaltung steht und nicht für Kinderfilme.
    Reine Kinderfilme haben sie gar nicht so viele.
    Das hat sich nur bei den Menschen so eingebrannt. Es ist bunt, es ist niedlich, es ist nur für Kids, dabei ist es eigentlich Unterhaltung für jedermann

    Zum Thema...
    Familienunterhaltung und Kinderfilme sind das gleiche. Ich werde mich garantiert über einzelne Wörter streiten, wo jeder weiß was gemeint ist. Also nennen wir es ab jetzt Familienfilme, ist mir egal, welches Wort wir dafür nehmen.

    Ansonsten hab ich es ja erwähnt, Disney bringt jedes Jahr ein Animationsfilm und jetzt z.B. Star Wars, sie decken alles ab, etwas
    was Nintendo nicht macht (und MS übrigens auch nicht, Sony macht das noch am besten, aber auch mehr oder weniger erfolgreich
    im Familiensegment).

    Zitat Zitat von sushi321 Beitrag anzeigen
    Wie andere schon sagen. Software sells Hardware. Dann sollen sie doch ihren Teil dazu beitragen dass das Ding erfolgreich wird.
    Dazu braucht man Exlusivtitel, etwas was die Spieler sich wünschen und nicht mit einem "altem" Multispiel, welches die meisten Fifafans eh schon haben.

    Nintendo hat die Branche zu einem großem, wenn nicht sogar dem größtem, Teil mit aufgebaut und verdient mMn ein bisschen mehr Unterstützung.
    Schließlich haben sie auch das Fundament für viele Firmen gelegt.
    Nintendo hat sich auch nicht immer fair verhalten gegenüber den Thirds und Nintendo hat Neuheiten verschlagen, wie kein zweiter. Muss man ebenfalls erwähnen. Auch wenn man guckt, wie 1080p geil alle sind und Nintendo bringt Jahre später technisch noch schächere Produkte und auf dem Umfeld soll jetzt EA und Co. ihre Spiele bringen, die XBOX Version verkauft sich wegen oft
    fehlenden 180p nur halb so gut oder schlechter, als die PS4 Version.

    Ansonsten muss eben vorrangig Nintendo sein Produkt erfolgreich machen um Publisher und Endkunden zu gewinnen. Sony und MS tun dies, in dem sie die selben Art Spiele bringen, wer Halo spielt, der spielt höchstwahrscheinlich auch CoD oder Battlefield. Wer allerdings Mario spielt, ob der unbedingt z.B. Mass Effect spielt... ist die Frage, die bei dem GameCube oder der WiiU bereits mit Nein beantwortet werden konnte.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.515
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Ich mache Erfolg zwar nicht einzig an VKZ aus, aber du kannst mir hier nicht sagen das CB den selben Stellenwert hat wie UC... damit machst du dich absolut lächerlich.
    ND hätte seine Ausrichtung nicht verändert, wären sie mit CB und Jak so gut gefahren, wie du es hier erklärst. Wieso setzt auch Activision auf CoD und nicht CB? Die haben doch die Rechte? Man verdient mit sowas heute nicht mehr viel... das mag vor 20 Jahren anders gewesen, vor Um den Bogen wieder zurück zu finden, die Spiele sahen damals anders aus und das rafft Nintendo leider nicht...
    Du machst dich lächerlich, in dem du irgendeinen Bullshit in meine Aussagen hineininterpretierst. Wo sagte ich denn, dass CB den gleichen Stellenwert hat wie ein Uncharted.
    Ich sagte nur, dass Naughty Dog schon in der Vergangenheit erfolgreich war und nicht erst seit UC. Ist das so schwer zu verstehen?

    Wenn's dir noch nicht aufgefallen ist. Naughty Dog versucht nach jedem 3-4 Ableger etwas Neues. Hat also nichts damit zu tun, dass sie mit den Spielen davor schlecht gefahren wären.
    Es wird kein Uncharted mehr von Naughty Dog geben ... so die offizielle Aussage von ND. Läuft es mit der UC-Reihe so schlecht, oder wie erklärst du dir die Aussage?

    Der erste CB-Teil von Activison hat sich übrigens noch super verkauft. Wenn man aber nur noch Müll abliefern, braucht man sich nicht wundern, wenn sich keiner mehr für die Reihe interessiert. Hat also eher was mit der Qualität zu tun. Lass Sony 3-4 schlechte UC-Ableger veröffentlichen und du hast das gleiche Problem mit der Uncharted-Reihe


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •