Seite 1 von 4 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  1. #1
    Ehemaliger Redakteur
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292

    Jetzt ist Deine Meinung zu Electronic Arts: EA Access angekündigt - unbegrenzt EA-Titel zum Abo-Preis auf Xbox One spielen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Electronic Arts: EA Access angekündigt - unbegrenzt EA-Titel zum Abo-Preis auf Xbox One spielen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elvo
    Mitglied seit
    11.01.2009
    Beiträge
    879
    Für mich sieht das ganze danach aus als ob EA den Gebrauchtmarkt dadurch schwächen will alte Spiele wo der Nachfolger kurz vor dem erscheinen ist kommen in das Abo rein wie Fifa14, Madden usw

    Aber neue Spiele wie Dragon Age muss man für 60-70€ kaufen auch wen man durch das abo 10% Rabatt erhält auf die neuen spiele in der Digitalen version.

    edit: Die News hier ist aber etwas komisch formuliert man liest hier raus das Dragon Age auch kostenlos wäre was es aber nicht ist da man nur 10% Rabatt erhält wen man es Digital käuft. Kostenlos sind nur alte Spiele wie Fifa14, Madden und Battlefield 4.
    Geändert von Elvo (30.07.2014 um 09:10 Uhr)

  3. #3
    Ehemaliger Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von DataBase
    Mitglied seit
    02.05.2003
    Beiträge
    37.292
    @Elvo
    Danke, habe das etwas deutlicher gemacht.

    Hmmm, mal schauen, was daraus wird. Man muss auch abwarten, was EA da alles anbieten wird. Die ganzen Sportspiele bestimmt nach einem halben oder 3/4 Jahr. NFS: Rivals kommt bestimmt auch noch dieses Jahr.

    Veröffentlicht EA eigentlich großartigen Download-Spiele, außer jetzt Peggle 2?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    54.123
    Also bekommt man nur bei den älteren Spielen, wo bereits der Nachfolger vor der Tür steht, dass komplette Spiel? Die Ganzen DLCs sind anscheinend auch nicht dabei.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    5.991
    Es ist zwar von EA, die natürlich generell das Böse darstellen, aber dennoch keine schlechte Idee. Für 3,99€ mal eben ein Monat lang das ein oder andere Spiel durchspielen ist schon ordentlich. Wenn dann noch das Angebot an Titeln erweitert wird, könnte es wirklich was werden. Die Testversionen mit anschließendem Onlinekauf mögen nicht jedermanns Sache sein, können aber durchaus erfolgreich werden - zum einen haben es die Spieler immer eilig an neue Toptitel zu kommen und wenn sie dann schon auf der Platte sind inklusive Savegame wird sicher auch schnell noch der Kaufpreis gezahlt um direkt in der Vollversion weiter zu spielen. Aus meiner Sicht ist das ein richtiger Weg, wenn man die Strategie verfolgt die Kunden zum digitalen Kauf zu animieren.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elvo
    Mitglied seit
    11.01.2009
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Also bekommt man nur bei den älteren Spielen, wo bereits der Nachfolger vor der Tür steht, dass komplette Spiel?
    Das angebot kann sich natürlich ändern aber aktuell ja man bekommt alte Spiele wie Fifa14, Madden, Battlefield 4 kostenlos wo der Nachfolger bald erscheint bei neu erscheinungen erhält man 10% auf die Digitale version und 5 tage vorher eine Demo.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    31.839
    4€ PSN, 4€Live, 4€EA, 4€Ubisoft, 4€ Nintendo, 4€Activision usw usw

    Dann wird wieder mal was gehackt und alles ist am Arsch.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    54.123
    Zitat Zitat von kire77 Beitrag anzeigen
    Es ist zwar von EA, die natürlich generell das Böse darstellen, aber dennoch keine schlechte Idee. Für 3,99€ mal eben ein Monat lang das ein oder andere Spiel durchspielen ist schon ordentlich. Wenn dann noch das Angebot an Titeln erweitert wird, könnte es wirklich was werden. Die Testversionen mit anschließendem Onlinekauf mögen nicht jedermanns Sache sein, können aber durchaus erfolgreich werden - zum einen haben es die Spieler immer eilig an neue Toptitel zu kommen und wenn sie dann schon auf der Platte sind inklusive Savegame wird sicher auch schnell noch der Kaufpreis gezahlt um direkt in der Vollversion weiter zu spielen. Aus meiner Sicht ist das ein richtiger Weg, wenn man die Strategie verfolgt die Kunden zum digitalen Kauf zu animieren.
    Letzteres wäre allerdings nichts weiter, als eine kostenpflichtige Demo. Wo kommen wir denn dahin, wenn wir jetzt schon damit anfangen, für Demos zu zahlen.

    Davon abgesehen, wäre es sinnvoller, wenn man damit Games for Gold verbessern würde, statt noch einen 2 Dienst ins Leben zu rufen.
    Geändert von Garfield1980 (30.07.2014 um 09:38 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von marty16bit
    Mitglied seit
    06.11.2013
    Ort
    feldkirchen in kärnten
    Beiträge
    2.397
    das hat sich gestern noch anders gelesen naja mal schaun was das wird

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.395
    Games for Gold hat doch nix damit zu tun. Und wo hast du eine bezahlte Demo? Du bekommst exklusiv 5 Tge zuvor zugriff als Demo.
    Ich finde das sehr interessant.

    Werde es zumindest mal testen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •