Seite 1 von 4 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht5Gefällt mir
  1. #1
    ehemaliger Redakteur
    Avatar von RIPchen
    Mitglied seit
    28.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.261

    Jetzt ist Deine Meinung zu Highlights und Lowlights der E3 2014: Diese Spiele stechen besonderes heraus gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Highlights und Lowlights der E3 2014: Diese Spiele stechen besonderes heraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Yosh1907
    Mitglied seit
    07.09.2012
    Beiträge
    6.746
    Naja naja, bissl mehr objektivität wäre vllt nicht verkehrt. Ein Crackdown mit null Gameplay Eindrücke als Highlight bezeichnen und Assasins Creed als Low, weil der Teil vorher einen ernüchtert hat. woooooooooß ja net soooooo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von norrath X89
    Mitglied seit
    05.01.2011
    Ort
    Sehnde, Region Hannover
    Beiträge
    399
    Also mal ernsthaft, klares Highlight ist doch Halo: Masterchief Collection. Hatte gehofft das Halo 2 Anniversary angekündigt wird aber soetwas...... genial.
    Für 59€, 4 der besten Videogames allerzeiten und sogar den kompletten Multiplayer aller 4, der Wahnsinn.
    Bei allen anderen Highlights bin ich fast total der gleichen Meinung wie die Redaktion.

    Mal ne allgemeine Sache: Ich finde man muss klar zwischen Remakes oder Ports von Top-Games wie Halo, Mass Effect, TES usw. und Low-Games wie naja die normalen Titel halt, unterscheiden denn die Top-Games kann man immer mal wieder spielen und da ist ein Remake genial. Normale Titel zu remaken oder zu porten ist echt schlecht und dann noch wenn sie nur knapp 1-2 Jahre alt sind aber sowas gabs bis jetzt ja noch nicht ausser es fällt mir gerade nicht ein.
    (Last of us klar bei den Top-Games)

    edit:@Yosh1907, stimmt das mit Assasins Creed ist total falsch als Lowlight zu bezeichen und bei Crackdown haste auch recht.^^
    Geändert von norrath X89 (11.06.2014 um 01:36 Uhr)

  4. #4
    ehemaliger Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von RIPchen
    Mitglied seit
    28.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.261
    Zitat Zitat von Yosh1907 Beitrag anzeigen
    Naja naja, bissl mehr objektivität wäre vllt nicht verkehrt. Ein Crackdown mit null Gameplay Eindrücke als Highlight bezeichnen und Assasins Creed als Low, weil der Teil vorher einen ernüchtert hat. woooooooooß ja net soooooo
    Natürlich geht es in dem Meinungsartikel darum, unsere persönlichen Highlights zu prämieren. Gibt es überhaupt einen objektiven Weg zu messen, was geil ist?
    Marco A und RaZZor89 gefällt dieser Beitrag.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von norrath X89
    Mitglied seit
    05.01.2011
    Ort
    Sehnde, Region Hannover
    Beiträge
    399
    Also man kann bestimmt durch Objektivität und Logik allein 75% von "geil" definieren aber 25% bleiben immer Geschmacksache (Psychologie kann man aber auch objektiv betrachten^^)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.775
    Dann nennt es statt Highlight und Lowlights eben "was hat uns gehypt und was ernüchtert" Objektivität war nie der Grundsatz des Artikels, die spart man sich für ein Preview/Review auf. Hier geht es nur um den rein subjektiven Eindruck eines jeden.
    JannLee und Aaron1979 gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.900
    Das mit Dead Island 2 kann ich nicht nachvollziehen. Ist das Spiel jetzt wirklich bei Lowlights gelandet, nur weil es ein Spiel von einem deutschen Entwickler ist, dass nicht in Deutschland erscheint?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von echodeck
    Mitglied seit
    12.10.2006
    Beiträge
    11.682
    Das fehlt mir noch die pure Ernüchterung knapp ein drei Viertel Jahr nach der Veröffentlichung der next Gen sehen wir da auf den Konsolen nicht viel, das meiste wurde nach 2015-16 verschoben, das mit Remakes aktueller Titel oder Collection zu füllen ist mittlerweile etablierte Unart geworden schade auch ..... Im großen und ganzen wird aber der Winter gerettet sein

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.922
    Das "weiter Lowlight" von Sven Huber spricht mir aus der Seele: Danke, dass ich so etwas von einem Redakteur aus der Branche lesen darf!
    aktuell spiele ich Death Stranding, Grand Theft Auto V und Hearthstone

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klopper
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Auf der Achse der Bedeutungslosigkeit
    Beiträge
    6.659
    Ich wäre ja mal dafür, dass bei jeder Anmeldung in einem Spieleforum dazu verpflichtet wird, die Definition zu "Objektivität" zu lernen und drei Fragen zu dem Begriff zu beantworten. Oder zumindest jeden Beitrag automatisch zu löschen, in dem "ojektiv" geschrieben wird. Dann muss ich dieses Wort hoffentlich nie mehr lesen und auch nicht die Meinung derer, die sich selbst dafür halten.
    Das einzige, was sich bei den gezeigten Trailern objektiv messen lässt, ist deren Länge und Auflösung. Vielleicht noch deren Farbspektrum oder Klangfrequenzen. Ist ein 1:42 langer Trailer mit erhöhtem Braun-Anteil jetzt objektiv geiler als ein 2:47 langer Trailer mit Blaustich?
    Na ja, genug echauffiert...


    Persönliche Highlights: Ganz klar Inside und No Man's Sky. Und ein bisschen Grim Fandango-Remake, wenn es denn irgendwann für den PC kommt.

    Lowlight: Eigentlich wie immer: Dass sich die Trailer und Gameplay-Sequenzen besonders bei Shootern immer so extrem gleichen. Als gäbe es ein festes Schema ein E3-Vorstellungsvideo zu drehen, von dem auf keinem Fall abgewichen werden darf.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •