"Gefällt mir"-Übersicht758Gefällt mir
  1. #1401
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    7.059
    Zitat Zitat von Pliskin Beitrag anzeigen
    Dennoch ist God of War bisher anscheinend erfolgreicher als Uncharted 4 im vergleichbarem Zeitraum. Das war oder ist für mich eben überraschend.
    Mag sein. Aber man kann es wie gesagt schwer vergleichen. Wäre God of War 2016 erschienen und Uncharted 4 2018,würden die Zahlen anders aussehen.

    Und soo überraschend finde ich es jetzt nicht. God of War ist schon eine große erfolgreiche IP, die sicher eine große Fanbase aufweist.

  2. #1402
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.606
    Uncharted 4 ist in meinen Augen auch der beste Teil der Serie. Gameplaytechnisch haben die schleichelemente der Serie unheimlich gut getan. Die Klettereinlagen haben noch nie besser funktioniert und wurden mit dem Seil beispielsweise unglaublich bereichert. Die Geschichte um den tollpatschigen Haudrauf wurde toll zu Ende erzählt. Mit der Aktion hat man im Nachhinein gesehen nicht unnötig versucht die Vorgänger zu toppen, sondern lieferte viel mehr eine Hommage an die Serie.
    Besonders der Schlusskampf im Schiff unterstrich dies schön. Für Serienfans war es ein würdiger Abschluss, auch wenn es allmählich wieder zu kribbeln beginnt muss ich gestehen.

    Uncharted 4 ist bis heute mein PS4 Liebling und wird vermutlich erst von Ellies zweitem Abenteuer getoppt.
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.

  3. #1403
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.606
    Zitat Zitat von Iceman8312 Beitrag anzeigen
    Mag sein. Aber man kann es wie gesagt schwer vergleichen. Wäre God of War 2016 erschienen und Uncharted 4 2018,würden die Zahlen anders aussehen.

    Und soo überraschend finde ich es jetzt nicht. God of War ist schon eine große erfolgreiche IP, die sicher eine große Fanbase aufweist.
    Tja, aber bisher läuft God of War erfolgreicher als Uncharted 4 im vergleichbarem Zeitraum.

    Die Vorgänger pendelten sich wohl immer so um die 3- 5 Millionen verkauften Exemplare ein. Das konnte der neueste Ableger also ziemlich schnell erreichen.

  4. #1404
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    25.388
    Zitat Zitat von Ricewind Beitrag anzeigen
    Beim neuen GoW hab ich erst mal mehr Hoffnung, da es doch recht anders zu sein scheint als seine direkten Vorgänger. Was nicht heißen soll, dass ich die Vorgänger nicht mochte.
    Wenn dir Lords of the fallen gefallen hat,
    wirst du das neue GoW auch ganz OK finden.
    Das Leben hat kein' Zweck
    .................................................. ..ohne Rausch,
    steig aus dem Bett
    zieh das Pep
    mach die Sekt-
    .................................................. ...flasche auf.

  5. #1405
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.606
    Man muss auch richtig Bock auf so ein Spiel haben. Wenn ich den Titel bloß zocke, weil es da jetzt eben noch eine weitere Fortsetzung gibt kommt auch eben schnell Langweile auf. Lieber für Momente aufheben, in denen man noch nicht übersättigt ist oder vielleicht nachdem man mal eine Spielpause von mehreren Tagen oder gar Wochen eingelegt hat. So ging es mir zum Beispiel mit Assassins Creed. Nach Black Flag konnte ich es nicht mehr sehen, aber mittlerweile habe ich wieder richtig Spaß dran und fast hätte ich in den vergangenen Jahren, in denen ich AC nicht gezockt habe, vergessen warum es mir ursprünglich eigentlich mal so viel Spaß gemacht hat. Generell machen Spiele für mich tausend mal mehr Spaß, wenn man sich auch mal zu 100 % eben nur auf dieses eine Spiel einlässt und nicht gleich das nächste und übernächste einlegt. Wenn es gar nicht gefällt sollte man ein Spiel dann aber tatsächlich auch erstmal weglegen, damit sowas wie eine "Qual" erst gar nicht aufkommt. ^^ Spiele sind in meinen Augen zum Abschalten, zum Ablenken vom "Alltag". Ein "Arbeitsgefühl" passt da nicht so recht.
    Geändert von Pliskin (03.08.2018 um 20:43 Uhr)
    Ricewind gefällt dieser Beitrag.

  6. #1406
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.999
    Mal sehen. Hab mittlerweile doch ne ganze Menge an Spielen, die mich in den ersten Spielstunden noch begeistern, dann aber irgendwann einfach zu lang und repetiv für mich sind, obwohl sie objektiv betrachtet gut gemacht sind.

    Horizon ist da ein gutes Beispiel. Im Grunde alles gut gemacht, aber dennoch ist nach etwa 25 Spielstunden einfach die Luft raus und ich finde keine Motivation mehr das Spiel zu beenden. Beim letzte Infamous das Gleiche. Hab daher auch die Befürchtung beim neuen GoW könnte es ähnlich werden.

    Weiß nicht woran das liegt. Witcher 3 hab ich noch ohne Probleme durchgespielt und das Spiel ist auch riesig. Bin sogar im zweiten Durchlauf. Von Bloodborne kann ich immer noch nicht genug bekommen und auch da wiederholt sich alles, wenn man es mehrfach durchspielt.

    Aktuell liegen mir entweder Spiele, die man relativ schnell durchspielen kann oder aber Retro-Spiele, wie z.B. FF IX, was mir gerade wieder sehr viel Freude bereitet. Und kurz ist das auch nicht gerade.
    Pliskin gefällt dieser Beitrag.

  7. #1407
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jojo
    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    12.514
    Dirty ist doch nur neidig weil Kratos Eier so gross sind wie Dirtys Kopf und er damit der Xbox den letzten Gnadenklatscher verpasst hat

  8. #1408
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pliskin
    Mitglied seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.606
    Zitat Zitat von Ricewind Beitrag anzeigen
    Mal sehen. Hab mittlerweile doch ne ganze Menge an Spielen, die mich in den ersten Spielstunden noch begeistern, dann aber irgendwann einfach zu lang und repetiv für mich sind, obwohl sie objektiv betrachtet gut gemacht sind.

    Horizon ist da ein gutes Beispiel. Im Grunde alles gut gemacht, aber dennoch ist nach etwa 25 Spielstunden einfach die Luft raus und ich finde keine Motivation mehr das Spiel zu beenden. Beim letzte Infamous das Gleiche. Hab daher auch die Befürchtung beim neuen GoW könnte es ähnlich werden.

    Weiß nicht woran das liegt. Witcher 3 hab ich noch ohne Probleme durchgespielt und das Spiel ist auch riesig. Bin sogar im zweiten Durchlauf. Von Bloodborne kann ich immer noch nicht genug bekommen und auch da wiederholt sich alles, wenn man es mehrfach durchspielt.

    Aktuell liegen mir entweder Spiele, die man relativ schnell durchspielen kann oder aber Retro-Spiele, wie z.B. FF IX, was mir gerade wieder sehr viel Freude bereitet. Und kurz ist das auch nicht gerade.
    So ging es mir bei Watch Dogs. Alles schick, alles schön, eigentlich passt alles und plötzlich bumm! Kein Bock mehr. Bis heute. Null. Ich kann nicht mal erklären wieso. Ich habe es im Hinterkopf und werde es irgendwann mal wieder versuchen.

    Horizon hat mich seit dem ersten Trailer angesprochen. Das wollte ich. Das war wieder was für mich. Bis dato auch zweimal durcugezockt. Das hat mir einfach unheimlichen Spaß gemacht. Für den Nachfolger habe ich auch schon zig Ideen.
    Ricewind gefällt dieser Beitrag.

  9. #1409
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    13.999
    Bei Horizon hab ich noch Hoffnung, dass es mich irgendwann doch noch mal wieder richtig Packt. Da das Spiel eigentlich alles hat, was ich mir von einem Spiel wünsche.

  10. #1410
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jojo
    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    12.514
    Ich hatte das Phänomen beim Witcher 3 Addon Blood&Wine dabei soll es so gut sein...aber bei mir war die Luft irgendwann raus...

    Bei mir kann ein Spiel manchmal auch noch so gut sein aber wenn ich zu der Phase auf einmal merke das ich eher Bock auf nen Racer, RPG oder Strategietitel hab passen Zeitpunkt und Motivation dann einfach nicht.

    Ich bin aber mittlerweile erfahreb genug um das dann nicht am Spiel festzumachen und dem Titel die Schuld zu geben. Oft fang ich ein solches Spiel dann paar Wochen/Monate später nochmal an und es zündet auf einmal und komm nicht mehr davon los. Man sollte Spiele nie vorverurteilen oder dem ganzen manchmal ne 2te 3te chance geben.
    Geändert von jojo (03.08.2018 um 21:10 Uhr)
    Ricewind gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •