Seite 1 von 70 1231151 ...
"Gefällt mir"-Übersicht29Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pyramidhead
    Mitglied seit
    13.05.2004
    Beiträge
    2.524

    zuletzt gelesenes Buch

    Ich habe keinen solchen Thread gefunden, bin mir aber sicher, dass mir gleich jemand sagen wird, dass es den schon gab...

    Egal. Ich wollte trotzdem mal fragen, welches Buch ihr zuletzt gelesen habt, ganz kurz worum es ging und wie ihr es fandet...

    Ich fang mal an:

    Wächter des Tages - Sergej Lukianenko
    2. Teil der Reihe (1.Teil: Wächter der Nacht) indem das Dunkle und das Licht mehr oder weniger um den Erhalt des Gleichgewichts zwischeneinander kämpfen.

    Fazit: Man muss sich anfangs an den russischen Stil gewöhnen, dann geht einem auch langsam der Sinn geschichte auf. Ich fand es klasse!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von rossi
    Mitglied seit
    08.10.2002
    Beiträge
    8.910
    Den gab´s wirklich schon!

    Egal. Der "Alte" ist schon lange im Nirvana des Off verschwunden.

    @topic:
    Gärtner Pötschkes Großes Gartenbuch!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Pyramidhead
    Mitglied seit
    13.05.2004
    Beiträge
    2.524
    rossi hat folgendes geschrieben:

    Den gab´s wirklich schon!


    Egal. Der "Alte" ist schon lange im Nirvana des Off verschwunden.


    @topic:

    Gärtner Pötschkes Großes Gartenbuch!
    1. ich wusste es!
    2. Ach ja, du beschäftigst dich ja mit Gartenarbeit, gell!? find ich gut... ich hab keinen grünen Daumen, höchtens nene blauen, wenn ich mit der Schaufel wieder daneben hau!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von rossi
    Mitglied seit
    08.10.2002
    Beiträge
    8.910
    Pyramidhead hat folgendes geschrieben:

    2. Ach ja, du beschäftigst dich ja mit Gartenarbeit, gell!? find ich gut... ich hab keinen grünen Daumen, höchtens nene blauen, wenn ich mit der Schaufel wieder daneben hau!
    Entspannung pur. Und danach die Früchte der Arbeit ernten, oder nicht mehr in der Verlegenheit zu sein, keinen Blumen verschenken zu können!!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kutzi04
    Mitglied seit
    28.10.2004
    Beiträge
    976
    Letztes Buch: Aquis Submersus

    Das ist 'ne Novelle, die über hundert Jahre alt ist. Hatten wir 8im Deutschunterricht. Wr ziemlich schwer zu verstehen, da die Sprache sehr alt ist. Hatte trotzdem in der Arbeit darüber ne 3.

    Normalerweise lese ich keine Bücher.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Pyramidhead
    Mitglied seit
    13.05.2004
    Beiträge
    2.524
    Kutzi04 hat folgendes geschrieben:


    Normalerweise lese ich keine Bücher.

    wow... das finde ich echt schade... da gibt es doch so viel genialen Lesestoff...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    31.617
    Also das letzte Buch das ich gelesen hab, war Iluminati und das is extremst Geil! Spannung spur eine wahnsinns Story einfach super erzählt von Dan Brown
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Liam
    Mitglied seit
    28.03.2006
    Beiträge
    187
    Ich les grad die Narnia Bücher, momentan Band 6 (Der silberne Sessel). Sehr gut zu lesen, zwar eher kindgerecht, aber trotzdem ganz nett.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kutzi04
    Mitglied seit
    28.10.2004
    Beiträge
    976
    Pyramidhead hat folgendes geschrieben:

    Kutzi04 hat folgendes geschrieben:



    Normalerweise lese ich keine Bücher.


    wow... das finde ich echt schade... da gibt es doch so viel genialen Lesestoff...
    Ich hab einfach keine Zeit und keinen Bock zu lesen. Wenn man bedenkt, was ich in der Zeit, die ich lese, alles auslasse...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von rossi
    Mitglied seit
    08.10.2002
    Beiträge
    8.910
    Als ich jung war mochte ich Bukowski auch. Dann eher Arthur Miller. In dem Stil aber einfach besser:
    Phillipe Dijan - Erogene Zone

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •