Seite 1 von 4 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht8Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120

    Der aktuelle Tagesgeschehen (Politik, Wirtschaft, Gesellschaft) Thread

    Hallo,
    da wir auf Gamezone ja nicht mit Scheuklappen rumlaufen und alle
    zivilisierte, reife Staatsbürger sind, habe ich mir erlaubt einen Thread zu
    eröffnen, in dem das aktuelle Tagesgeschehen erörtert werden kann.

    Also gemeint ist, dass man sich gegenseitig austauscht oder mal einen
    Artikel, den man gefunden hat zu Diskussion stellt. Kann natürlich auch
    einer aus der Bildzeitung sein

    Leider gibt es im Moment mit dem Ukraine-Konflkt, der Gaza-Eskalation
    ziemlich viel Gesprächsstoff. Aber auch vor der eigenen Tür gibts mit
    dem NSU-Skandal mächtig zu kehren.

    Auch wenn ihr denkt, dass einiges bei uns in der Presse untergeht wie
    z.B. Freihandelsabkommen oder Fracking, kann man hier gerne versuchen
    darauf Aufmerksam zu machen.
    シェンムー III SHENMUE III

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120
    Argentinien ist Pleite: Verhandlungen mit Hedgefonds gescheitert - SPIEGEL ONLINE

    Nach der Finalpleite gegen Deutschland muss sich jetzt Argentinien den Hedgefonds geschlagen geben.
    Jetzt ist der Staat bankrott.
    シェンムー III SHENMUE III

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.555
    Tja und ausbaden müssen es wieder die kleinen Leute

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Psychotoe2008
    Mitglied seit
    22.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.285
    Was der Spiegel wieder schreibt ist schon witzig.
    Die Geier so sagen Kritiker

    Hat jemand bei Hoeneß geschrieben,
    Der Spast, so Kritiker...!?

    Eure Gesichter will ich mal sehen, wenn ihr euer Geld anlegt und der Schuldner sagt, ihr bekommt nur 70% zurück.

    Äääähh, nee...

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120
    Zitat Zitat von Psychotoe2008 Beitrag anzeigen
    Eure Gesichter will ich mal sehen, wenn ihr euer Geld anlegt und der Schuldner sagt, ihr bekommt nur 70% zurück.
    Äääähh, nee...
    Ich behaupte, der Deutsche hat sein Geld auf der Bank angelegt und zehn Jahre später und hat er sogar nur noch 50% durch die Euroinflation zurückbekommen.
    Also scheint es ja wohl wirklich sinnvoller zu sein, sein Geld in Pleitestaaten zu investieren, da sind ja 70% noch zu wenig.
    シェンムー III SHENMUE III

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120
    Kennt ihr die alten Metaphern: Die Welt am Abgrund / Der Tanz auf dem Vulkan?

    Ich habe augenblicklich echt Angst, dass es bald so richtig kracht.
    シェンムー III SHENMUE III

  7. #7
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    21.846
    Wo und warum?

    Die grösste Gefahr für uns ist wohl Terror. Knapp 600 offizielle Gefährder haben wir (die wir liebevoll mit Sozialleistungen bedenken).
    Der Typ der in Berlin mit dem LKW Leute tot gefahren hat war aber so weit ich weiß nicht mal einer der offiziell bekannten Gefähder.

    Hillary hatte ja ununterbrochen von Krieg gefaselt und viele hatten sogar Angst, dass sie sich militärisch mit Russland befassen würde.
    Trump hat immer wieder gesagt Syrien anzugreifen wäre ein Fehler. Jetzt hat er es dennoch getan. Im Alleingang.
    Jetzt sind viele seiner Wähler zurecht richtig angepisst. Da wird es jetzt die kommende Zeit richtig Stress geben.
    Aber an eine groß angelegt Offensive wie im Irak oder in Afghanistan glaube ich jetzt eigentlich nicht.

    Ich muss auch gestehen ich kapiere diesen Syreinkonflikt nicht so ganz. Warum sollte Assad Zivilisten weg Bomben und vergiften? Ich meine, was ist denn das Ziel, was will man damit erreichen?
    Das einzige was man damit erreicht ist, dass man irgendwann selbst Bomben auf den Schädel bekommt.
    Warum Bomben die Amerikaner einen Luftstützpunkt weg und nicht einfach den Regierungssitz von Assad? Ich glaube ich muss mich da mal einlesen.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120
    - zu viele Brandherde
    - alkoholisierte freiwillige Feuerwehr (UNO)
    - gescheiterter Traum eines vereinten Europas
    - Geltungs- und Expansionssucht einzelner Staaten, da wird die Türkei auch noch dazu kommen
    - Überbevölkerung
    - Mentalitätswandel
    - Sterben der Generation, die den letzen großen Krieg miterlebt hat
    - Ethische Grenzüberschreitungen
    - Finanzkrisen und Verschuldung
    - Humanitätskrisen
    - Religiöse Spinner und Hassprediger
    Geändert von Old-Dirty (07.04.2017 um 12:19 Uhr)
    シェンムー III SHENMUE III

  9. #9
    Moderator
    Avatar von Menirules
    Mitglied seit
    12.05.2002
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    21.846
    - zu viele Brandherde
    Gabs immer schon

    - gescheiterter Traum eines vereinten Europas
    Gescheitert ist der Traum der vereinigten Staaten von Europa. Die EU hat in in den letzten 20 Jahren nicht zur Völkerverständigung beigetragen, sondern hat die Völker im Ggenteil sogar gespalten.
    Wenn die EU zerbricht muss das nix schlimmes sein. Selbst die grössten EU Gegner wollen ja keinen Krieg oder Abbruch aller Beziehungen mit den anderen Ländern, sondern vielmehr eine Rückkehr in Zeiten, in denen die Europäischen Staaten in Freundschaft kooperiert haben und nicht als Zentralstaat definiert wurden.

    - Geltungs- und Expansionssucht einzelner Staaten, da wird die Türkei auch noch dazu kommen
    Wer will denn Expandieren? Geltungssucht ja. In Europa ist das Problem, dass sich viele Menschen bevormundet fühlen von Menschen die sie gar nicht gewählt haben.
    Das stärkt Kräfte ungemein, die an den Nationalstolz derer appelieren, die traditionell sehr viel davon besitzen, siehe GB und FR.

    - Überbevölkerung
    Das wird in der Tat schon in naher Zukunft ein massives Problem werden, das glaube ich auch.

    - Sterben der Generation, die den letzen großen Krieg miterlebt hat
    Das sehe ich nicht als Problem an. Jeder von uns weiß was der Krieg bedeutet hat.

    - Finanzkrisen und Verschuldung
    Da haben wir in der Tat das Ende des Zyklus erreicht. Da steht ein gewaltiges Ereignis an. Das ist in einem Schuldsystem wie wir es haben nicht zu vermeiden. Die Verteilung von unten nach oben dauert Jahrzehnte und geht schleichend voran. Die Verteilung von oben nach unten -wenn die Spitze erreicht ist- geht in einem grossen Knall.

    - Humanitätskrisen
    Hatten wir auch schon immer

    - Religiöse Spinner und Hassprediger
    Das ist die einzige wirklich reelle Gefahr die ich aktuell spüre.
    Was denkst du wie ich mich gefühlt habe als meine Frau bei dem ersten Spiel in der Arena gearbeitet hat nach dem Terrorangriff in Paris wärend dem Deutschlandspiel?
    Oder als der Bahnhof Pasing inkl. dem Einkaufszentrum abgeriegelt wurde wegen Bombendrohungen und am Montag danach überall schwer bewaffnete Bundespolizei rum stand?
    Diese Angst und diese Bedrohung ist spätestens seit Berlin direkt bei uns angekommen.
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.
    Ich hasse euch alle so total sehr.

    "Meni hat immer Recht" - Schwags 27.10.2015 - 14:08

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    in deiner Nutter
    Beiträge
    20.120
    Klaro klärchen gab es einige Sachen davon schon immer, aber in diesem komplexen System kann ein Brandherd zum Pulverfass werden.

    Innereuropäische Zankerein waren historisch betrachtet nahezu immer der Auslöser eines größeren Krieges. Die gebannte Gefahr ist mit der Rückkehr zu Nationalstaaten wieder offen.

    Schau dir mal an, was der Balkan im Moment für eine Krise erlebt, da fühlt sich der Osmanne aus Tradition verpflichtet, da einzugreifen. Die Türkei hat eine wahnsinnig starke Infantrie, ist aber finanziell fast am Ende. Wenn das Votum knapp ausfällt ist oberste Pflicht, die Türkei zum Zusammenhalt zu bewegen, da gibts nix Schöneres als einen Krieg. Das wussten schon die Griechen, die Franzosen, die Preußen und Erdogan weiß das auch. Auch ein Türkisch-Russisches Bündnis, was ich für sehr gefährlich halte sehe ich kommen.
    Ein anderer schlimmer Fall wäre ein türkischer Bürgerkrieg nach einem gescheiterten Votum,
    die Gefahr halte ich für sehr real. Und dass der auch in Deutschland ausgetragen wird, ist für mich so sicher wie der Gesang des Muezzin.

    Das glaube ich nicht, dass jeder weiß, was Krieg bedeutet hat, das weiß fasst niemand, da die viele der jungen Generation Krieg mit Schuld gleichsetzt. Wenn man Deutsche mit dem Nationalsozialismus konfrontiert,
    wird meist bockig abgeblockt, mit "was kann ich jetzt dafür". Aber darum geht es nicht, was geht darum, aus der Geschichte was gelernt zu haben.
    Ich bin mit der erste der rumhitlert, kann Landser Lieder auswendig singen - beruflich bedingt auch das Horst-Wessel-Lied
    Aber ich sehe am Wochenende Leute, die in der Öffentlichkeit Shirts mit der Aufschrift "Zyklon-B" tragen, da würde ich am liebsten selbst nochmal ganze
    Atombomben werden.

    Angst vor Terror habe ich nur, wenn ich Auflege, da es dort vor Amis nur so wimmelt. Aber ansonsten fühle ich mich sicher, obwohl ich in der gefährlichsten Stadt Bayerns wohne - true story.
    Geändert von Old-Dirty (07.04.2017 um 13:05 Uhr)
    シェンムー III SHENMUE III

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •