"Gefällt mir"-Übersicht433Gefällt mir
  1. #5671
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.310
    Hast du vielleicht auch Ratschläge für gute Salt & Sanctuary Builds?
    Ich war dann halt doch kein so knallharter Koch...

    P.S.: Ich glaube, Dirty meinte mal, als Mage würde man voll rul0rn, aber Zauberer finde ich immer und überall schwul.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #5672
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    8.119
    Zitat Zitat von MagZero Beitrag anzeigen
    Hast du vielleicht auch Ratschläge für gute Salt & Sanctuary Builds?
    Ich war dann halt doch kein so knallharter Koch...

    P.S.: Ich glaube, Dirty meinte mal, als Mage würde man voll rul0rn, aber Zauberer finde ich immer und überall schwul.
    Als Mage ist der Anfang ein bisschen holperig, vor allem der erste richtige Boss kann einem ganz schön auf die Nerven gehen. Sobald du aber den ersten 2 Hand Zauberstab findest, gehst du richtig gut ab, wenn du einigermaßen überlegt levelst.
    Im späteren Spielverlauf findest du auch 2 gute Nahkampfwaffen, die mit Magie skalieren, aber die kommen wirklich erst relativ spät...

    Vom Jäger würde ich abraten. Kann zwar gut sein, dass ich etwas grundlegendes übersehen habe bei meinem Run, aber der Schaden, den ich austeilte, kam mir ziemlich mickrig vor.
    Mit dem Bogen kam ich auch nicht so gut klar.

    Den Kleriker hab ich mit nem Kumpel im Coop gespielt, das war schon ganz cool, weil du deinen Partner relativ früh im Spiel wiederbeleben kannst. Sonst spielt er sich eigentlich recht ähnlich wie ein Stärke Build, effektive Angriffsgebete gibt es nämlich nicht. Der Buff der Waffe ist ganz gut, aber dafür würde ich keine Punkte in Faith verschwenden. Sonst gibt es nur Heilungen usw.

    Wenn du wirklich keinen Mage spielen willst, dann geh auf nen Stärke Build. Durch grosse Teile des Spiels kommst du damit locker durch, nur zum Ende hin wird es kniffelig.
    Wenn du auf 2 Hand Waffen gehen solltest, musst du nur drauf achten, dass das Cap ziemlich niedrig ist. Ich glaube es liegt bei 38 oder so. Jeder weitere Punkt in Stärke wird dir nicht mehr viel bringen und sollte besser in andere Bereiche investiert werden.

    Die restlichen Klassen hab ich nicht gespielt...
    Geändert von Wutill (05.01.2018 um 07:26 Uhr)
    MagZero und Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  3. #5673
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    8.119
    Ein grundlegender Tip noch: Du kannst Punkte mehrmals aktivieren! Wenn du also unbedingt noch einen Punkt Stärke oder so brauchst, der nächste "freie" Punkt aber noch nicht erreichbar ist, kannst du einen, schon freigeschalteten Punkt erneut anwählen...
    All I need is 1 brick!

  4. #5674
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.310
    Hm, dann wird es also ein strammer Kleriker, vielen Dank

    Zurzeit bin ich aber noch an The Long Dark dran. Habe viel Gutes drüber gehört und noch mehr Gutes damit erlebt bisher! Der noch recht neue Story-Modus ist packender als gedacht - und länger
    Blöderweise ist noch ein feines Castlevania-Paket unterwegs... ich fühle mich so langsam wie einer dieser Typen in den tschechischen GV-Dokumentationen, in denen 40 Weiber gefickt werden müssen.
    Also, mehr als drei auf einmal geht nicht, daher muss S&S mich richtig packen, bevor die Castlevania-Überdosis eintrifft (Dead by Daylight als Dauerbrenner ist nicht zur Seite legbar).
    Wutill gefällt dieser Beitrag.


  5. #5675
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    8.119
    Was hast du dir denn für schöne Castlevanias bestellt?
    All I need is 1 brick!

  6. #5676
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.310
    Eine Art DS-Starterpaket. Wollte eigentlich nur Order of Ecclesia haben, aber die Angebote dazu waren ziemlich happig. Habe dann für fast denselben Preis eben ein Paket gefunden, wo noch Portrait of Ruin und Dawn of Sorrow bei sind. Mir gefällt dieser Anime-Stil bei Castlevania zwar überhaupt nicht, aber Portrait of Ruin sieht ziemlich gut und abwechslungsreich aus
    Wutill gefällt dieser Beitrag.


  7. #5677
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    8.119
    Ja, Ecclesia ist teuer. Da muss man schon nen Fuffi für hinlegen. Ich selbst hab nur die anderen beiden Teile gespielt, die fand ich aber echt geil. Da haste dir auf jeden Fall gut was aufgehalst, wenn du alle 3 durchspielen möchtest.
    All I need is 1 brick!

  8. #5678
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MagZero
    Mitglied seit
    31.12.2005
    Beiträge
    10.310
    Ich bin ja noch jung


  9. #5679
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    7.523
    Ich hänge noch immer (aktuell knapp 50 Stunden Spielzeit auf dem Tacho) bei Prey herum.

    Das Spiel ist zwar noch immer nicht öde, aber aktuell zweifel ich doch stark an dem Design der Missionen. Vor allem das der Nebenmissionen... Wen es interessiert, ich habe auch im Prey-Thread getextet.


    In diesem Sinne: Eventuell breche ich das Spiel aufgrund einer Side-Quest ab, auch wenn Prey noch immer zu meinen Highlights des letzten Jahres gehört.
    aktuell aktuell
    - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
    - Baja: Edge of Control HD (PS4)
    - FIFA 18 (PS4)
    - GTA V (PS4)
    - Pure Chess (PS4)
    - Worms W.M.D (PS4)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #5680
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    2.826
    Wolfenstein II fand ich unerwartet enttäuschend:

    - eine sehr seltsame Mischung aus ernsten Szenen/Dialogen und dümmlichem "Toiletten-Humor" (letzterer hat mich überhaupt nicht angesprochen)
    - wenig Gegnervariation
    - enttäuschende, teilweise schon langweilige Levels bzw. Levelabschnitte (die sich zum Teil wiederholen, da man sie mehrfach bereist) Wo sind die Knallerlevels, die einen komplett aus den Latschen hauen?
    - oft dreht sich das Gameplay nur um das schnelle Ausschalten der Nazi-Offiziere
    - man stirbt einfach zu schnell, d.h. ein richtiger Spielfluss - im Sinne eines FPS der alten Schule - kommt nie so wirklich auf
    - schwache bzw. teilweise sogar unsympathische neue Charaktere

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •