"Gefällt mir"-Übersicht2Gefällt mir
  • 2 Beitrag von jojo
  1. #1
    DominikZwingmann
    Gast

    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: EA droht angeblich Lizenz-Verlust (Gerücht) gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Wars: EA droht angeblich Lizenz-Verlust (Gerücht)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    50.668
    Disney/Lucas Arts sollten es wie bei der Warhammer Lizenz machen und es an mehrere Studios lizenzieren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von dorgard
    Mitglied seit
    29.11.2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.173
    Schwarzer Tag für EA Der FIFA-Weltmeister im eSport springt ab weil er FIFA 18 hasst und Star Wars steht auf der Kippe. Geschieht ihnen recht.
    PC - PS4 - Switch - 3DS - PS Vita - PS3 - PSP - GBA - Retro Freak - Game Boy
    PSN: x8BitLegendx

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    20.06.2013
    Beiträge
    3.212
    Und wer entzieht Disney die Rechte?

    Wenn es stimmt dann großen Respekt an EA, die es mit einem Schlag schaffen die Spieler, Disney und auch die Politik zu verärgern. Sollte es wirklich Gesetze gegen Lootboxen geben, dann hätte die schlechter Witz zumindest was gutes.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ElvisMozart
    Mitglied seit
    27.01.2015
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    5.661
    Wird wohl nie passieren
    Wer gibt denn freiwillig eine Gelddrucklizenz ab?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    20.06.2013
    Beiträge
    3.212
    Auch Lucas was hast bloß angerichtet. Erst Indie und dann Star Wars. Auf seinen Sterbebett wird er den Tag verfluchen als er sein Baby verkauft hat.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DarkSonic
    Mitglied seit
    13.06.2013
    Beiträge
    984
    Und gleichzeitig mit Ubisoft und Activision sprechen....

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    10.233
    Wenn der Deal in 5 Jahren ausläuft, dann ist es denke ich normal das sie mit Ubisoft, Activision und Co. Gespräche führen. In ca. 2 Jahren muss ja schon denke ich ein Deal stehen, damit sie pünktlich zu EAs Ende ein Spiel präsentieren können.

    Ansonsten halte ich das für Wunschdenken einiger Fans mehr nicht.

    Gleichzeitig glaube ich aber auch das für Disney zu wenig Spiele erschienen sind, wenn man das mit den Filmen vergleicht, dagegen ist EA ja fast so lahm, wie George Lucas!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von jojo
    Mitglied seit
    26.01.2005
    Beiträge
    10.210
    Wäre das beste was passieren könnte..EA hat es geschafft mit ner Gelddrucklizenz nur Dreck rauszubringen und dabei sogar noch die Kunden zu verärgern...
    JamesPond und DarkSonic gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •