Seite 1 von 3 123
"Gefällt mir"-Übersicht3Gefällt mir
  1. #1
    AndréLinken
    Gast

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher auf Netflix: Produzentin beruhigt besorgte Fans gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Witcher auf Netflix: Produzentin beruhigt besorgte Fans

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RiSiNGxSuN
    Mitglied seit
    03.06.2013
    Beiträge
    559
    "dass die Serie möglicherweise nicht so düster und rau wie die Spielevorlagen sein könnte."

    Die Vorlage sind die Romane und nicht die Spiele... ach ja Deutscher Journalismus.
    Mersadion gefällt dieser Beitrag.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RiSiNGxSuN
    Mitglied seit
    03.06.2013
    Beiträge
    559
    So sieht die gleiche News von der GamePro aus : Seitdem bekannt wurde , dass es eine Netflix-Serie zu The Witcher geben wird, versuchen Fans immer wieder, neue Details zur Umsetzung auszugraben. Bislang wissen wir allerdings nur, dass weniger die Spiele und vielmehr die originalen Bücher als Vorlage dienen und Geralt damit, wenn überhaupt, in einer anderen Version über den TV-Bildschirm flimmern wird.

    The Witcher-Fans sollen aber trotzdem unbesorgt sein, so Showrunner Lauren S. Hissrich, die für die Produktion der Netflix-Serie verantwortlich ist. Auf Twitter reagierte Hissrich auf die Sorgen eines Fans, dass die Serie vielleicht zu weichgespült sein könnte und das polnische Mittelalter nicht düster genug darstelle.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    3.920
    Da die Spiele schon sehr stark an die Romanvorlagen einen bzw. man sehr viele Elemente und Geschichten wiederfindet, ist es eigentlich egal ob Spiel oder Roman als Vorlage verwendet wird. Hauptsache es wecker nicht verkackt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von aaaabbbbcccc
    Mitglied seit
    20.06.2013
    Beiträge
    3.724
    Seit dem beschießen Death Note, habe ich Angst das netflix die Serie an die Wand fährt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    3.920
    Mit Narcos hat Netflix aber gezeigt, dass sie Serien können. Bin mal vorsichtig optimistisch. Hauptsache das wird nicht so'n weichgespülter Romantik Fantasy Kitsch. Geralt ist Badass und das Alter auch rüberkommen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    10.616
    Also ich hoffe es wird, wie die Spiele, ich denke die meisten erwarten auch genau das. Ich denke außerdem die wollen das bestimmt, wie Game of Thrones machen bzw. auch Amazon Herr der Ringe damit entgegen treten.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.776
    *naja wenn es vom Look nach GoT kommt bin ich zufrieden. Herr der Ringe, oder besser gesagt Der Hobbit war mir vom Look zu clean

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    10.616
    Ich mag beides finde den GoT auch besser.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.776
    Ich schau die Tolkienfilme auch gern, nur war mir der Hobbit dank noch mehr CGI zu sauber. Beim HdR war es weniger znd wirkte dadurch echter.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •